Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 52
  Pressemitteilungen gesamt: 367.970
  Pressemitteilungen gelesen: 54.707.570x
15.06.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Gut oder Böse - wie überleben wir am besten? - Nachdenklich stimmendes Buch über Wille und Selbstbewusstsein

Drogenkonsum zu Prüfungen, Sekten, kriminelle Vereinigungen - Jugendliche und junge Erwachsene sehen sich heutzutage immer mehr mit Entscheidungen zwischen gutem und "bösem" Verhalten konfrontiert. Oft wollen Jugendliche mit Absicht böse sein, um aus den von Erwachsenen vorgefertigten Moralvorstellungen auszubrechen. In diesem Buch wird über Gut und Böse reflektiert und der eigene Wille zu einem gesunden Leben in einem Miteinander gestärkt. Es geht dabei auch tiefer in die Esoterik: Wie erkenne ich, ob ich in einer Sekte bin? Wie kann ich glücklich sein? Was kann ich zum Weltfrieden beitragen? Gibt es den Teufel in Person? Letztendlich brauchen Menschen laut der Autorin nur das uns umgebende Feld mit Liebe und Verständnis anzureichern, um einen Wandel zu bewirken.



Das Thema, das in dem Buch "Gut oder Böse - wie überleben wir am besten?" von Martina Kleinlein der Mittelpunkt ist, wurde von der Autorin bereits in ihrem vorherigen Buch "Ist Frieden nicht möglich?" angeschnitten und wird hier nun ausführlicher betrachtet. Die im Jahr 1960 in Berlin geborene Autorin hatte schon in früher Jugend selbst Kontakt zu verschiedenen religiösen Einrichtungen, da Berlin ein multikulturelles Umfeld bietet. Somit befasste sie sich mit christlichen Religionen genauso wie mit dem Buddhismus und mit alten hinduistischen Schriften wie der Bhagavad-Gita und dem Srimad Bhagavatam, zu denen sie mehrere Jahre Vorlesungen und Kurse besuchte. Selber praktizierte sie verschiedene Yogatechniken unter Anleitung verschiedener Meister. Seit Mai 2016 ist sie Mitglied in einer Friedensbewegung, die der UNO angeschlossen ist. Dort nahm sie zwei Jahre aktiv an interreligiösen Treffen teil.



"Gut oder Böse - wie überleben wir am besten?" von Martina Kleinlein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-28659-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de