Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 370.437
  Pressemitteilungen gelesen: 56.176.255x
25.06.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Ich sage nicht, dass ich recht habe - Philosophische Essays

Der erste Essay in diesem neuen Buch trägt den Titel "Philosophie und Poesie" und stellt die Frage, warum die meisten Menschen das Philosophieren als überflüssiges Grübeln bzw. als alltagsfernes Brüten ansehen und den philosophierenden Menschen als praxisfernen Eigenbrötler ansehen. Der Autor erklärt daraufhin, warum Menschen sich in ihren eigenen gesellschaftlichen Gruppen geborgen fühlen und wie es dazu kommt, dass es einen Unterschied zwischen den Philosophierenden und den anderen Menschen gibt. Im zweiten Text geht es dagegen um Verliebtheit, Sexualität und Liebe. Später erläutert der Autor interessante Themen wie die ethische Lebensform bzw. den ethischen Existenztyp und wie das menschliche Gehirn Zeit wahrnimmt.



Wer gerne selbst philosophiert bzw. damit beginnen möchte selbst über das Rätsel Mensch und Welt nachzudenken, der ist bei der Essay-Sammlung "Ich sage nicht, dass ich recht habe" von Klaus D. Frank an der richtigen Adresse. Jeder Essay ist klar und einfach geschrieben, womit sich die Texte auch für Menschen, die bisher mit Philosophie nichts zu tun hatten, eignen. Die Themen reichen von Liebe, Sexualität, Tugend, Tod, Kosmos und menschlicher Existenz bis zum Totalitarismus, zur mythischen Ideologie, zu archaischen Lebensmustern.



"Ich sage nicht, dass ich recht habe" von Klaus D. Frank ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-32643-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de