Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 51
  Pressemitteilungen gesamt: 367.969
  Pressemitteilungen gelesen: 54.707.347x
09.07.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Das Kind vom Sternensee - Eine zauberhafte Märchengeschichte

Großvater Ben findet eines Nachts vor seiner Tür einen Korb mit einem kleinen Mädchen. Auf einem Amulett steht ihr Name: Shenandoah. Mit der Zeit fällt ihm auf, dass die Kleine ein großes Geheimnis mit sich trägt. An jeder Hand hat sie nur vier Finger und der kleine Körper wirft keinen Schatten. Sie kann mit Tieren sprechen und in ihren Träumen taucht immer wieder ein weißer Schmetterling auf. Diesen hatte Ben auch gesehen, als er das Kind vor seiner Tür gefunden hat. Doch was hat es mit dem Sternensee und dem Sternenschiff auf sich?



Melly Englebert, die Autorin des schön illustrierten Buchs "Das Kind vom Sternensee", machte sich lange Zeit Gedanken über Fragen wie: "Wie werden wir eines Tages, wenn unsere Zeit gekommen ist, diese Welt verlassen? Werden wir für ein gutes, ehrliches Leben belohnt? Für negatives Verhalten vielleicht zur Rechenschaft gezogen?". Aus diesem Grund ist die Geschichte von Großvater Ben und dem Sternenkind entstanden. Die im Jahr 1946 in Luxemburg geborene Autorin flog viele Jahre als Flugbegleiterin für die Deutsche Lufthansa auf internationalen Strecken. Sie kam dabei in Kontakt mit vielen Ländern, deren Kulturen und wundervollen, interessanten Menschen. Diese Zeit hat sie stark geprägt und alles Erlebte machte sie zu einem tief nachdenkenden Menschen. Die Antworten zu ihren unbeantworteten Fragen sucht sie in sich selbst, indem sie malt und schreibt. Zur Freude der Leser teilt sie mit diesem Buch nun eines der Ergebnisse.



"Das Kind vom Sternensee" von ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-33806-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de