Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 368.264
  Pressemitteilungen gelesen: 54.871.402x
09.07.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Sind wir Teufelskinder - Helle und dunkle Gedichte

Das lyrische Ich dieses neuen Buchs ist erwachsen geworden - denn die Gesellschaft lässt einem da keine andere Wahl. Die Gesellschaftsordnung ist immerhin nur dann romantisch, wenn es den Profit mehrt. Das moderne Leben stellt heute alle existenziellen Fragen dringlicher als noch vor 30 Jahren. Und obwohl alle Bescheid wissen, geht die Weltzerstörung munter weiter. Auf Kosten der allermeisten Menschen und Tiere. Es kippt bereits! Und gerade das Kreative quält sich an den Fragen der Welt, an der Moral und dem Menschsein selbst. Aber auch die Liebe mit all ihren schönen und traurigen Seiten, durchzieht auf den Seiten dieser Gedichte-Sammlung weiter das Sein. Die Lyrik spaltet sich auf in Hell und Dunkel, mit all ihren Schattierungen.



Die Bandbreite der Themen in "Sind wir Teufelskinder" von Christian Else verändert sich, aber die Gedichte bleiben hochemotional. Der Autor stellt die Frage: Was sind Menschen? Sind sie die Kinder Gottes oder sind sie wahre Teufelskinder? Beim Lesen der Gedichte werden sich die Leser ihr eigenes Bild machen und dabei ihre persönliche Antwort auf diese Fragen finden. Der Autor wurde am 15.05.1960 Schönebeck/Elbe geboren, ist verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet als Handelsvertreter. Via tredition hat er bereits einen weiteren Gedichte-Band mit dem Titel "Wenn diese Stille endet" veröffentlicht.



"Sind wir Teufelskinder" von Christian Else ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-28050-2 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de