Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 37
  Pressemitteilungen gesamt: 368.309
  Pressemitteilungen gelesen: 54.903.466x
14.07.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

FREDDA - Eine Geschichte über Verlangen, Liebe und Hoffnung

Der Erzähler aus dem Roman "ANA - Perdita" musste sich einer Prostatakrebs-Operation unterziehen und sich in der Zeit seiner Rehabilitation seiner geschwundenen Manneskraft stellen. Als er schon fast der Sehnsucht nach einer Beziehung zu einer Frau abgeschworen hatte, begegnet er auf seiner ersten Mountainbike-Tour nach dem Lockdown im Corona-Jahr Fredda, einer umwerfenden jungen Frau, die viele Jahre zuvor bei ihm in Therapie war. Mit ihrem unverblümten Angebot, ihm bei der Wiedererlangung seiner sinnlichen Funktionen behilflich zu sein, betritt er eine Art Parallelwelt mit Versuchungen und Verboten, als er sich auf sie einlässt und sie zu einer russischen Grillparty begleitet, die einen völlig unerwarteten Verlauf nimmt.



Die Leser tauchen in "FREDDA" von Jürgen Kemper tief in eine Welt voller Verlangen, Leidenschaft und Veränderungen ein. Der Autor des spannenden Romans ist Diplompädagoge, Systemischer Familientherapeut und Supervisor. Er leitete bis zu seiner Pensionierung eine Fachschule für Heilerziehungspflege und hat ein Handbuch der Heilerziehunspflege mit herausgegeben. Seine Leidenschaft gehört den Bergen und seit zehn Jahren dem Mountainbiken. Sein erstes Buch "ANA - Perdita", in dem die Leser den Protagonisten des neusten Buchs bereits kennen lernen, ist eine phantastische Reise in sein Innenleben mit autobiographischen Bezügen, die um das Thema Abenteuer und Verlust kreist.



"FREDDA" von Jürgen Kemper ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-24393-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de