Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 9
  Pressemitteilungen gesamt: 370.386
  Pressemitteilungen gelesen: 56.161.968x
31.08.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Maniaca - Die Geschichte einer Mörderin

Ellie wächst mit der Hoffnung auf, den richtigen Mann für sich zu finden und ein normales Leben zu führen. Aber will sie das wirklich? Sie sucht in ihren Beziehungen nach Intrigen und Lügen und findet sie jedes Mal. In ihr reift der Wunsch heran, sich zu rächen und findet dabei vermeintlich Zustimmung von ihrer Therapeutin und wechselnden Freundinnen. Doch wo ist die Grenze? Für Ellie stellt eine Scheibe verschimmelter Käse unter einem Schrank des Verflossenen keine Befriedigung dar, sie will mehr. Jafar zeigt sie beim Ordnungsamt an, Adrian verliert nach einem anrüchigen Video seinen Job, Daniel muss wegen Vergewaltigung ins Gefängnis, die neue Freundin von Christopher stürzt die Treppe hinunter und Marvin muss mit seinem Leben bezahlen.



Der außergewöhnliche Roman "Maniaca" von Elisabeth Spangenberg erzählt aus der Sicht der Protagonistin die Entwicklung einer Mörderin mit allen Höhen und Tiefen. Die Leser werden in die Welt der Protagonistin gezogen und schauen tief in ihre Seele. Werden sie am Ende jedoch ihren Handlungen zustimmen können oder nur den Kopf schütteln? Die Autorin wurde 1984 in Bielefeld geboren. Sie studierte Germanistik und Deutsch als Fremdsprache und arbeitet heute als Fremdsprachenlehrerin. Sie liebte das Schreiben schon seit der Grundschule und arbeitete während des Studiums als Texterin und verfasste Kolumnen für eine örtliche Zeitung.



"Maniaca" von Elisabeth Spangenberg ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-36458-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de