Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 370.330
  Pressemitteilungen gelesen: 56.141.110x
10.09.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Wir waren alle viele! - Erinnerungen an ein vorheriges Leben (Band 3)

Der dritte Band der Buchreihe von Detlef K.H. Würth stellt einen weiteren Schritt dar, um die Wiedergeburt zu beweisen. So enthält auch dieses Buch eine erschreckend plastische Rekonstruktion eines weiteren Vorlebens von Frau B.! Wie bereits durch die Vorgänger gewohnt, findet sich auch hier die unglaubliche Informationsvielfalt in einem bestechenden Detailgrad. So geht dieser Band sogar noch einen Schritt weiter, denn die in tiefer Hypnose gemachten Aussagen von Frau B., stellen sogar die heutige Geschichtsschreibung infrage! So ist auch hier wieder festzustellen, dass es kein wirkliches Sterben gibt, denn Zeile für Zeile entsteht ein längst vergangenes Leben mit all seinen damaligen Erlebnissen. Dieses Buch handelt von der Persönlichkeit Bodan Caswell, der im Jahre 1518 im englischen Bristol geboren wurde und 1576 n. Chr. in Kanada durch einen Fehler sein Leben verlor. Er zählte zu den "ersten" Siedlern, die bereits 1524 n. Chr. englisches Land verließen, um sich auf nordamerikanischem Boden anzusiedeln.



Die heutige Geschichtsschreibung, so lernen die Leser in

"Wir waren alle viele!" von Detlef K.H. Würth, kennt eine solch frühe Auswanderung allerdings nicht. Dennoch zeigen die logischen und ineinander verzahnten Aussagen von Frau B., dass es eine viel frühere Besiedelung gegeben haben muss. Ein derartiges Hintergrundwissen, wie es in diesem Buch vorliegt, lässt sich nur durch eine Wiedergeburt erklären. Es ist vor der Lektüre dieses Bands empfehlenswert, auch die anderen Teile der Reihe gelesen zu haben ("Wir kommen alle wieder!" und "Wir waren alle viele! - Band 2").



"Wir waren alle viele!" von Detlef K.H. Würth ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-37440-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de