Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 22
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.424.379x
26.01.2011 | Logistik & Transport | geschrieben von Andreas Partz¹ | Pressemitteilung löschen

Neuwagen Markt Report Q4 2010: Internetmarkt setzt Trends im Gesamtmarkt von morgen

(ddp direct) Der Neuwagen Markt Report Q4 2010 offenbart - der SUV-Trend bei Neuwagen zeigt sich besonders stark bei den Internetkäufern. Mit 1.406.792 Preisvergleichen auf dem Neuwagenportal MeinAuto.de sind SUV die beliebtesten Fahrzeuge 2010 und liegen damit erstmals vor der Kompaktklasse (1.292.904 Preisvergleiche) und den Kleinwagen (1.211.987 Preisvergleiche). Im Vergleich zu 2009 hat sich die Nachfrage nach SUV bei einem Plus von 136,13 Prozent im Internet mehr als verdoppelt. SUV sind IN und Internetkäufer sind besonders offen für Trends. Das bedeutet: Für Autos, die im Trend liegen, ist das Internet der ideale Absatzkanal, erklärt Alexander Bugge, Geschäftsführer vom Neuwagenportal MeinAuto.de, den großen Anteil von SUV-Interessenten im Netz.

VW Golf am beliebtesten Nissan Qashqai auf Platz 2

Wie im Gesamtmarkt war 2010 der VW Golf das mit Abstand beliebteste Modell im Internet (318.094 Preisvergleiche / +9,4% im Verleich zu 2009). Auf Platz 2 liegt der Nissan Qashqai mit 187.189 Preisvergleichen, das entspricht einer Steigerung von 133,26 Prozent bzw. einem Plus von 106.939 Preisvergleichen zu 2009. Rang 3 belegt der Skoda Octavia (176.355 / +13,86%). 5 der 10 beliebtesten Modelle im Internet sind SUVs. Der Neuwagen Markt Report zeigt wie stark der Trend zu diesen Fahrzeugen besonders bei Internetkäufern ausgeprägt ist, analysiert Alexander Bugge vom Neuwagenportal MeinAuto.de die Situation.

Vertrauen in Internetkauf steigt Rabatte werden 2011 sinken

Bei der Preis- und Nachlassentwicklung im Internet ist 2010 ein Verbrauchertrend hin zum Kauf von höherpreisigeren Neuwagen zu erkennen. Lag der durchschnittliche Listenpreis eines über MeinAuto.de gekauften Neuwagens 2009 noch bei 24.362 Euro, so waren es 2010 bereits 28.991 Euro. Eine Preisdifferenz von 4.629 Euro bzw. 19 Prozent. Bei der Kaufpreisbetrachtung stehen 20.104 Euro pro Neuwagen in 2009 einem Wert von 23.465 Euro pro verkauftem Neuwagen in 2010 gegenüber. Bezüglich der Entwicklung der Nachlässe auf Neuwagen rechnet Alexander Bugge für 2011 mit großen Unterschieden je nach Hersteller: Insbesondere bei volumenstarken Importmarken wie Fiat, Citroën oder Ford rechnen wir auch 2011 mit Nachlässen zwischen 20 und 30 Prozent auf den Listenpreis. Anders sieht es bei deutschen Marken aus, hier müssen sich die Kunden mit maximalen Rabatten zwischen 10 und 15 Prozent begnügen, mehr ist zurzeit nicht drin. Dabei wird allerdings die Preisermittlung im Internet fast immer zum aktuell günstigsten Preis führen.

Gesamtmarkt national, Internetmarkt international geprägt

Der Gesamtmarkt war nach dem Abwrackprämienjahr 2009 in 2010 wieder von deutschen Marken dominiert. Die ersten fünf Plätze belegen VW, Mercedes, BMW, Opel und Audi. Die Nachfragesituation auf dem Internetmarkt ist deutlich heterogener. Unter den Top 10 der beliebtesten Marken im Netz finden sich sieben Importmarken wieder. Auf Platz 1 liegt VW, auf dem zweiten und dritten Platz folgen Skoda und Opel.

Über den Neuwagen Markt Report
Im Neuwagen Markt Report Q4 2010 untersucht die MeinAuto GmbH zum zweiten Mal die aktuelle Marktsituation für Neuwagen. Dabei wird der Gesamtmarkt mit der Nachfrage nach Neuwagen im Internet verglichen. Der Report gibt quartalsweise Auskunft über die Kaufpreis- und Rabattentwicklung auf Neuwagen und zeigt die spezifischen Eigenschaften der Online-Neuwagenkäufer auf. Die Untersuchung auf Segment-, Marken-, und Modellebene zeigt regelmäßig, dass im wachsenden Online-Markt für Neuwagen vielfach ein anderes Nachfrageverhalten herrscht als im Gesamtmarkt.

Über MeinAuto.de
MeinAuto.de ist der Marktführer unter den Neuwagenvermittlern im Internet. Der Kunde kann im Internet nahezu jedes auf dem deutschen Markt lieferbare Neufahrzeug konfigurieren und erhält direkt einen Endpreis. MeinAuto.de verhandelt mit Partnerhändlern Nachlässe für Neuwagen. Kunden bekommen ihren Neuwagen so zu sehr guten Konditionen, ohne dafür mühsam verhandeln zu müssen. Dabei bietet das Portal neben einem guten Preis-Leistungsverhältnis auch Testberichte- und Fahrzeugvideos, sowie umfangreiche Service- und Beratungsdienstleistungen. In einer vom TÜV Saarland durchgeführten Kundenbefragung im Juli 2010 überzeugte MeinAuto.de besonders in den Kategorien Beratungsqualität (Note 1,3), Freundlichkeit (Note 1,2) und Fachkompetenz (Note 1,5). Alle Servicedienstleistungen von MeinAuto.de sind für Verbraucher kostenlos. Der Vermittler wird von seinen Partnerhändlern vergütet, für die MeinAuto.de den Internetvertrieb effizient organisiert.


Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/08wmxo

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/kfz-markt/neuwagen-markt-report-q4-2010-internetmarkt-setzt-trends-im-gesamtmarkt-von-morgen-94212

=== Neuwagen Markt Report Q4 2010: Internetmarkt setzt Trends im Gesamtmarkt von morgen (Teaserbild) ===

Im Neuwagen Markt Report Q4 2010 untersucht die MeinAuto GmbH zum zweiten Mal die aktuelle Marktsituation für Neuwagen. Dabei wird der Gesamtmarkt mit der Nachfrage nach Neuwagen im Internet verglichen. Der Report gibt quartalsweise Auskunft über die Kaufpreis- und Rabattentwicklung auf Neuwagen und zeigt die spezifischen Eigenschaften der Online-Neuwagenkäufer auf. Die Untersuchung auf Segment-, Marken-, und Modellebene zeigt regelmäßig, dass im wachsenden Online-Markt für Neuwagen vielfach ein anderes Nachfrageverhalten herrscht als im Gesamtmarkt.


Shortlink:
http://shortpr.com/prbbc0

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/neuwagen-markt-report-q4-2010


=== Der Neuwagen Markt Report Q4 2010 (Dokument) ===

Im Neuwagen Markt Report Q4 2010 untersucht die MeinAuto GmbH zum zweiten Mal die aktuelle Marktsituation für Neuwagen. Dabei wird der Gesamtmarkt mit der Nachfrage nach Neuwagen im Internet verglichen. Der Report gibt quartalsweise Auskunft über die Kaufpreis- und Rabattentwicklung auf Neuwagen und zeigt die spezifischen Eigenschaften der Online-Neuwagenkäufer auf. Die Untersuchung auf Segment-, Marken-, und Modellebene zeigt regelmäßig, dass im wachsenden Online-Markt für Neuwagen vielfach ein anderes Nachfrageverhalten herrscht als im Gesamtmarkt.


Shortlink:
http://shortpr.com/djghpx

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/dokumente/der-neuwagen-markt-report-q4-2010

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.meinauto.de/
MeinAuto GmbH
Venloer Straße 151 50672 Köln

Pressekontakt
http://www.meinauto.de/
MeinAuto GmbH
Venloer Straße 151 50672 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Logistik & Transport"

| © devAS.de