Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 127
  Pressemitteilungen gesamt: 277.038
  Pressemitteilungen gelesen: 35.470.399x
07.11.2017 | Logistik & Transport | geschrieben von Michael Kuster¹ | Pressemitteilung löschen

Die neue Dimension mobilen Wiegens

Murten (CH), 7. November 2017: Der Schweizer Messtechnikspezialist Digi Sens (http://www.digisens.ch) hat für sein Wiegesystem "Eleiro" soeben die EU-Baumusterprüfbescheinigung Genauigkeitsklasse Y(a) von der deutschen "Physikalisch Technischen Bundesanstalt", PTB, erhalten. Eleiro ist ein Systembaukasten für die messtechnische Ausstattung von selbsttägigen elektromechanischen Schüttungswaagen. Vertriebsleiter Michael Kuster: "Wir sind jetzt zusätzlich zur bestehenden Y(b) Zertifizierung auch in Genauigkeitsklasse Y(a) bis 350 kg mit e = 0,5 kg und bis 700 kg mit e = 1,0 kg zertifiziert. Damit ist Eleiro derzeit das einzige System, welches in dieser Genauigkeitsklasse bis 700 kg betrieben werden kann."

Zu den Kunden von Digi Sens gehören weltweit Integratoren und Body Builder sowie Anwender, wie städtische Entsorgungsbetriebe. Für sie bringt die erhöhte Genauigkeit den Vorteil, dass wertvolle Recyclinggüter wie z. B. Kupfer, Aluminium, Bronze, etc. präziser und damit gerechter verwogen werden. Die hohe Auflösung erlaubt die Kalibrierung gemäß OIML R51 Standard. Das System bietet hohen Bedienkomfort und Sicherheit im Betrieb. Die Konfiguration des Systems erfolgt über ein Web-Modul und die Wiegedaten werden über CleANopen übermittelt, ein großer Nutzen für die Betreiber von Fahrzeug-Flotten. Eleiro wird so zu einem integralen Baustein übergeordneter Recycling- und Entsorgungssysteme. Nicht zuletzt auch aufgrund dieser Vorteile konnte sich Eleiro kürzlich in einer internationalen Ausschreibung in Skandinavien gegen die Wettbewerber durchsetzen.

Der Eleiro Rechner erlaubt den Anschluss von bis zu zehn Messwandlern auf Basis der Digi Sens 4-Draht-Technologie. Dazu gehören Lastzellen unterschiedlichster Bauart und Belastbarkeit, Beschleunigungszellen und Neigungssensoren. Weil sich das Eleiro System automatisch an die aktuelle Arbeits-Geschwindigkeit der Schüttung adaptiert, kann diese besonders wirtschaftlich mit hoher Geschwindigkeit betrieben werden.

Alle Digi Sens Messwandler beruhen auf der digitalen Schwingsaiten-Technologie. Sie sind herkömmlichen DMS Sensoren in Punkto Schnelligkeit, Präzision und Langzeitstabilität überlegen. Eleiro ist kompatibel zu jeder Schüttungstechnologie und damit erste Wahl bei der Erstausrüstung von Fahrzeugen. Aber auch die Nachrüstung ist sinnvoll, immer dann wenn höhere Genauigkeiten oder höhere Schüttungsgeschwindigkeiten verlangt werden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.digisens.ch
Digi Sens AG
Freiburgstrasse 65 3280 Murten

Pressekontakt
http://www.viatico.de
ViATiCO Strategie und Text
Bismarckstr. 17 76646 Bruchsal

Weitere Meldungen in der Kategorie "Logistik & Transport"

| © devAS.de