Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 90
  Pressemitteilungen gesamt: 342.497
  Pressemitteilungen gelesen: 44.987.835x
09.03.2020 | Logistik & Transport | geschrieben von Christian Faggin¹ | Pressemitteilung löschen

Alpensped verdoppelt Kompensationsleistung

Der Logistikdienstleister Alpensped aus Mannheim feiert ein bedeutsames Jubiläum: seit 10 Jahren engagiert sich das mittelständische Familienunternehmen in allen Bereichen der Nachhaltigkeit und gilt als Vorreiter, insbesondere beim Klimaschutz.

Im Jubiläumsjahr haben die Mannheimer ein deutliches Zeichen gesetzt und 10 Prozent aller Transportemissionen kompensiert. Für 2019 wurden so rückwirkend 1.736 Tonnen CO2e kompensiert, was im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um mehr als 100 Prozent bedeutet.

Bereits seit 2011 ist die Alpensped-Verwaltung klimaneutral und kompensiert seit 2015 einen Teil ihrer Transportdienstleitung über Klimaschutzprojekte von myclimate. In diesem Jahr fiel die Wahl der Alpensped-Mitarbeiter auf das Projekt "Weniger Abholzung des Regenwaldes dank effizienten Kochern in Kenia".

Und Alpensped hat weitere große Ziele, um die Auswirkungen des wirtschaftlichen Handels auf die Umwelt zu reduzieren. "Wir wollen unsere Kunden auf diesem Weg der kontinuierlichen CO2-Reduktion und Kompensation mitnehmen", sagt Geschäftsführer Christian Faggin. Und verrät, dass die Vorbereitungen für die Realisierung aktuell auf Hochtouren laufen. Denn Unternehmensziel sei es, 2025 klimaneutral zu sein.

Duch den 2012 entwickelten und zertifizierten sendungsbezogenen CO2-Fußabdruck (TCF), der auf jeder Rechnung ausgewiesen wird, hat Alpensped ihre KundenInnen bereits sensibilisiert und auf den grünen Weg mitgenommen.

Ausdruck der nachhaltigen Unternehmensphilosophie ist die regelmäßige Berichtserstattung. So wurde 2018 schon der vierte Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht.

Bildquelle: myclimate – http://www.myclimate.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.alpensped.de
Alpensped GmbH
Innstraße 41 68199 Mannheim

Pressekontakt
http://www.herzigmarketing.de
HERZIG Marketing Kommunikation GmbH
Hansaring 61 50670 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Logistik & Transport"

| © devAS.de