Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 12
  Pressemitteilungen gesamt: 370.319
  Pressemitteilungen gelesen: 56.122.635x
04.06.2021 | Logistik & Transport | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Der Auto-Mensch - Ein mehrfach verunglückter Lebensentwurf des 20. Jahrhunderts

Ohne das Auto kann sich so mancher Mensch sein Leben nicht mehr vorstellen: man fährt damit zur Arbeit, geht Einkaufen und verstaut das Gekaufte im Kofferraum, man bringt die Kinder zur Schule, geht zu Parties und fährt oft auch mal mit dem Auto in den Urlaub. Doch das Auto hat auch einen sehr sportlichen Aspekt. Gerade in seinen Anfängen setzte sich das Auto mit sportlichen Mitteln, den Rennfahrten, durch. Konkurrenz und Höchstleistung waren aber auch die Prinzipien des körperlichen Leistungssports. Am beginnenden 20. Jahrhundert trat aber auch eine ganz andere Bewegungskultur auf, die sich etwa in Gymnastik und Tanz zum Ausdruck brachte. Die Untersuchung in diesem Buch gibt eine Antwort auf die Frage, durch welche Bedürfnisse und durch welche neue Wahrnehmungsweise es zur Verbindung von Auto und Mensch zum Auto-Menschen kam.



Die Leser betrachten in dem Buch "Der Auto-Mensch" von Hans Bischlager das Auto aus einer etwas anderen Perspektive und lernen dabei viel Neues. Der Autor dieses aufschlussreichen Buchs ist freischaffender Philosoph. Er beschäftigt sich vor allem mit Epochenumbrüchen, insbesondere mit der Veränderung der Weltwahrnehmung seit Beginn des 20. Jahrhunderts. 2016 veröffentlichte er das Buch "Die Öffnung der blockierten Wahrnehmung". Via tredition können die Leser zudem das Buch "Entschieden wird im Untergrund" (Politische Gedichte) bestellen.



"Der Auto-Mensch" von Hans Bischlager ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-21460-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Logistik & Transport"

| © devAS.de