Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 101
  Pressemitteilungen gesamt: 332.276
  Pressemitteilungen gelesen: 43.518.328x
05.11.2019 | Maschinenbau | geschrieben von Kinki Kao¹ | Pressemitteilung löschen

Fortschritte bei intelligenten Maschinen und evolutionären Materialien auf der Futex Taipei 2019

Taipei, Taiwan, 5. November - Ultraschall-Werkzeughalter und 5-Achs-Hochleistungs-CNC-Vertikal-Hypoid-Zahnradgeneratoren sowie ein adaptiver Greifer für die Objekterkennung und -verfolgung in der Hand sind einige der Geräte auf der diesjährigen Messe Futex Taipei 2019. Dort werden erzielte Fortschritte und Forschungsdurchbrüche demonstriert in den Bereichen Metallurgie, Chemieingenieurwesen und Materialwissenschaften sowie Innovationen bei neuartigen Materialien, die unser Leben in naher Zukunft verändern werden. Die Veranstaltung findet vom 5. bis 8. Dezember 2019 im Taipei World Trade Center, Halle 1 in Taipei, Taiwan statt. Veranstalter ist das taiwanesische Ministerium für Wissenschaft und Technologie (MOST).

Futex Taipei 2019 zielt darauf ab, die neuesten Forschungsergebnisse bei intelligenten Maschinen und hochentwickelten Materialien für alle zugänglich und verständlich zu machen und die allgemeine Sicherheit in der Branche soll aufbauend auf den aktuellen technologischen Fortschritten deutlich verbessert werden. Futex Taipei 2019 wird auch die Stärken innovativer und praktischer Forschung Taiwans demonstrieren und die Bemühungen von Wissenschaftlern und Forschern würdigen. Futex Taipei 2019 wird Taiwans revolutionäre Durchbrüche bei intelligenten Maschinen und hochentwickelten Materialien aufzeigen.

Laut dem Global Competitiveness Report des Weltwirtschaftsforums für das Jahr 2019 liegt Taiwan in der Kategorie "Innovationsfähigkeit" an vierter Stelle im globalen Wettbewerb nach Deutschland, den USA und der Schweiz. Es belegte den 12. Platz von insgesamt 141 Volkswirtschaften.


Forschungsfortschritte: Ultraschall-Werkzeugschneider, vertikale Hypoid-Zahnradgeneratoren und adaptive Greifer verändern die Art und Weise, wie wir arbeiten und arbeiten, um die Lebensqualität zu verbessern

An der National Chung Hsing University wurde eine berührungslose Ultraschall-Kraftübertragungstechnologie entwickelt, die eine hohe Qualität und eine effiziente Bearbeitung von Keramik und anderen spröden Materialien ermöglicht, ohne dass teure Geräte erforderlich sind. Je nach Arbeitsplatz ermöglicht das Produkt höhere Kapazitäten und erhöht die Bearbeitungseffizienz um 30 Prozent, was eine längere Lebensdauer der Produktionsmaschinerie und eine deutlich bessere Oberflächenveredelung gewährleistet. Dies schafft ein hochgradig raffiniertes Produkt und unterstreicht Taiwans Stärken bei qualitativ hochwertigen Produkten.

Die National Chung Cheng University präsentiert einen 5-Achs-Hochleistungs-CNC-Vertikalhypoid-Zahnradgenerator mit intelligenter Fertigungstechnologie und CPS-Systemintegration. Die spezielle Verzahnungsbearbeitungssoftware wurde entwickelt, um die Schnittwege in schweren Maschinen zu berechnen. Der CNC-Zahnradgenerator verwendet hochflexible Materialien, um Prozesse aller Art mit speziellen Verzahnungen zu nutzen und die Zahnradpräzision zu berücksichtigen sowie Feedback und Kompensation zu steuern. Konventionelle Mensch-Maschine-Schnittstellen tragen zu vereinfachten Änderungsprogrammen bei, aber nichts ist so gut wie die Funktionsweise dieser Geräte.

An der National Tsing Hua University haben Forscher einen adaptiven Greifer für die Objekterkennung und -verfolgung entwickelt. Das Design ermöglicht einem Compliance-Mechanismus, sich selbst anzupassen und zufällige Objekte zu erfassen, wodurch die Benutzerfreundlichkeit des Greifers im industriellen Bereich verbessert wird. Durch die Integration eines Erkennungsmoduls kann der Roboterarm beliebige Objekte aufnehmen, ohne dass ein menschlicher Eingriff erforderlich ist, wodurch die Kosten für den Bau einer intelligenten Produktionslinie gesenkt werden.

Erfahren Sie mehr über Futex Taipei 2019 unter: http://www.futuretech.org.tw (https://www.futuretech.org.tw)

Die Liste der Gewinner des FutureTech Breakthrough Award 2019: https://www.futuretech.org.tw/futuretech/index.php?action=winner_list &web_lang=en-us

Über die Futex Taipei 2019
Die Futex Taipei 2019 zeigt Taiwans Innovationen in Bereichen wie künstliche Intelligenz, grüne Energie, Biotechnologie, Pharmazeutika und Nanomaterialien, die für die Lebensgrundlage der Menschen und die Entwicklung der Gesellschaft sowie einer industriellen Ökonomie von entscheidender Bedeutung sind. Die alljährliche Veranstaltung fand erstmals 2017 statt und wird vom Ministerium für Wissenschaft und Technologie (MOST) organisiert.

Um die Fähigkeiten Taiwans in Bezug auf das Beherrschen praktischer Schlüsseltechnologien für die Industrie aufzuzeigen, umfassen die Auswahlkriterien sowohl die industrielle Anwendbarkeit als auch die wissenschaftliche Innovation. Innovationen werden sorgfältig aus Forschungseinrichtungen, Wissenschaftsparks und vielen anderen Quellen ausgewählt. Durch diese Ausstellung, die dazu genutzt wird, die praktische Kreativität der taiwanesischen Industrie, Wissenschaft und Forschung öffentlich und für die ganze Welt zu demonstrieren, verbessert Taiwan seine bereits starke Position als globale Quelle innovativer Wissenschaft und Technologie.

Um Taiwans Fähigkeit zu demonstrieren, wichtige praktische Technologien für die Industrie zu beherrschen, umfassen die Auswahlkriterien die industrielle Anwendbarkeit sowie wissenschaftliche Innovation. Innovationen werden sorgfältig aus Forschungsinstituten, Wissenschaftsparks und vielen anderen Quellen ausgewählt. Durch die Nutzung dieser Ausstellung, um die praktische Kreativität der taiwanesischen Industrie, Wissenschaft und Forschung zu teilen und bekannt zu machen, baut Taiwan seine bereits starke Position als globale Quelle innovativer Wissenschaft und Technologie aus. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.futuretech.org.tw

Über das Ministerium für Wissenschaft und Technologie (MOST)
Wissenschaftliche und technologische Innovationen sind wichtige Impulsgeber für Wirtschaftswachstum und nationalen Fortschritt. Das Ministerium für Wissenschaft und Technologie (Ministry of Science and Technology, MOST) ist führend bei der Erforschung und Entwicklung der neuesten Technologien in Taiwan. Es ist der Nachfolger des 1967 gegründeten National Science Council (NSC). Das MOST fördert die Entwicklung von Wissenschaft und Technologie, unterstützt und fördert zukunftsorientierte akademische Forschung und beaufsichtigt Taiwans Wissenschaftsparks - kritische Impulsgeber für Innovation und Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie, die Taiwan zu einem der wichtigsten Anbieter praktischer Technologien gemacht haben, die weltweit von Milliarden von Menschen genutzt werden. Das Ministerium ist bestrebt, Wissenschaft und Technologie mit den Geisteswissenschaften in Einklang zu bringen, um die Originalität und internationale Wettbewerbsfähigkeit Taiwans zu fördern. Das MOST bietet strategische Leitlinien auf höchster Ebene für die nationale Politik, indem es den Nationalen Wissenschafts- und Technologieentwicklungsplan erstellt. Weitere Informationen finden Sie unter <a href=" https://www.most.gov.tw

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.tca.org.tw
Taipei Computer Association
3F, Sec.3, Bade Rd. S0nghsan Dis 2 10558 Taipeh

Pressekontakt
https://www.globalpr.agency
Media Gate Group Co Ltd (GlobalPR
7F., Section 4, Chengde Road, Shilin District, 182 11167 Taipeh

Weitere Meldungen in der Kategorie "Maschinenbau"

| © devAS.de