Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 281.143
  Pressemitteilungen gelesen: 36.142.543x
23.05.2011 | Medien & Kommunikation | geschrieben von Oliver Hahr¹ | Pressemitteilung löschen

Startbahn für die internationale PR-Karriere

Stuttgart (Deutschland), 23. Mai 2011 - Joanna Pacan (27) ist seit Mai Trainee in Consulting and Public Relations bei oha communication. Im Rahmen des Ausbildungsprogramms widmet sie sich vor allem der Planung und Durchführung von international ausgerichteten PR-Aktivitäten. Die Diplom-Ökonomin sammelte vorab Erfahrungen bei Bosch, Procter & Gamble und Agenturen, für die sie Kunden bei der PR im britischen und polnischen Raum unterstützte.

Ihre Begeisterung für die Kommunikation entdeckte Joanna Pacan während eines sechsmonatigen Praktikums. Bei Bosch im Marketing betreute sie PR-Themen und fand Gefallen daran. "Es ist ein schönes Gefühl, das Image von Unternehmen und Institutionen mitgestalten zu können", erklärt Joanna Pacan. Neben dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim unterstützte sie Agenturen auch bei grenzüberschreitenden Kundenprojekten.

In Polen geboren und in Deutschland aufgewachsen, spricht Joanna Pacan auch Englisch fließend - gute Voraussetzungen für das Trainee-Programm bei oha communication. Hier hat jeder Mitarbeiter einen internationalen Hintergrund, sei es durch Herkunft, Ausbildung, beruflichen Werdegang oder Sprachkenntnisse. Darauf aufbauend lernt man hier während des Trainee-Programms, Strukturen, Instrumente und Prozesse der internationalen Kommunikation zu nutzen.

"Internationale Kommunikation wird angesichts der fortschreitenden Globalisierung immer wichtiger", sagt Oliver Frederik Hahr, der die Unternehmensberatung und Agentur für internationale PR oha communication in Stuttgart leitet. "Dabei geht es nicht nur darum, sprachliche Hürden zu überwinden. Vielmehr gilt es, Sensibilität für die kulturell unterschiedlich geprägte Sicht der Welt zu entwickeln und komplexe Kommunikationsprozesse zu steuern."

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.oha-communication.com
oha communication
Seidenstraße 57 70174 Stuttgart

Pressekontakt
http://www.oha-communication.com
oha communication
Seidenstraße 57 70174 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medien & Kommunikation"

| © devAS.de