Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 370.437
  Pressemitteilungen gelesen: 56.176.492x
13.09.2021 | Medien & Kommunikation | geschrieben von Herr Markus Brüchler¹ | Pressemitteilung löschen

Von Fans für Fans geschrieben: Der neue MovieCon Sonderband zur Filmreihe SAW

Der mittlerweile zweite Band beschäftigt sich mit der allseits beliebten und auch kontrovers diskutierten Horrorfilm-Reihe SAW. Was dem einen zu hart und zu widerlich erscheint, wird von den Fans heiß geliebt. Neun Filme umfasst dieses überaus erfolgreiche Horrorfilm-Franchise, das seit 2004 die Fans in die Kinos lockt. Der neunte Teil ist ab September 2021 im Kino zu sehen.

Der MovieCon-Sonderband entführt den Leser auf eine Reise durch viele Jahrzehnte des gruseligen Treibens und beleuchtet die Anfänge und Inspirationen zur SAW-Reihe. Die Reise des Jigsaw begann aber bereits im Jahr 2003 mit einem Kurzfilm, der den Grundstein zu einer der erfolgreichsten Horrorfilm-Serien aller Zeiten bilden sollte. Neben allen Filmen der SAW-Reihe erfährt der Leser auch von den düsteren Klangwelten des Charlie Clouser, der für diese Horrorfilmreihe mit seiner besonderen Musik ein außergewöhnliches Wiedererkennungsmerkmal erschuf. Neben den Produzenten der Reihe kommen natürlich auch die Schauspieler und Regisseure zu Wort.



Aber wer ist Jigsaw?

"Das Leben von John Kramer (TOBIN BELL) könnte nicht besser laufen. Er ist erfolgreicher Bauingenieur, hochintelligent, karitativ tätig und ein hingebungs- und liebevoller Ehemann. Seine Frau Jill Tuck (BETSY RUSSELL) leitet eine Reha-Klinik für Drogenabhängige und erwartet ein Kind von ihm. Doch dann ändert sich sein Leben schlagartig: Durch einen Zwischenfall mit einem Patienten verliert Jill das gemeinsame Kind. John distanziert sich - völlig am Ende ob dieses Schicksalsschlags - von seinen Freunden und seiner Frau. Schließlich trennen sich die beiden. Kurze Zeit später erfährt er, dass er an einem unheilbaren Gehirntumor erkrankt ist. Von dieser Gewissheit geplagt, entscheidet er sich für den Freitod und fährt mit seinem Auto über eine Klippe.

Wie durch ein Wunder überlebt John. Von nun an ändert sich seine Lebenseinstellung konsequent.

Nach und nach kommt er zu der Erkenntnis, dass die meisten Menschen ihr Leben nicht schätzen und es völlig sinnlos verschwenden. Er hat nun die Vorstellung, dass diese den Wert des Lebens nur schätzen lernen, wenn sie an der Schwelle des Todes stehen und ihr Wille zu überleben "getestet" wird. Er entwirft daraufhin Foltermaschinen, in denen ausgewählte Personen "geprüft" werden und selbst entscheiden: Leben oder sterben. Ihren drohenden Tod können sie nur abwenden, indem sie sich selbst oder andere mental oder physisch verletzen. Der Sinn seiner Taten ist, den Opfern die Verfehlungen vor Augen zu führen, die sie nach seiner Ansicht begangen haben. Durch die Qualen, die sie sich selbst zufügen müssen, um ihr Leben zu retten, sollen sie nach seiner Vorstellung ihr Leben wieder schätzen lernen.



Kramer, der als namenloses Phantom von der Polizei gejagt wird, wird von den Medien "Jigsaw" und "Der Puzzle-Mörder" genannt, da er allen Opfern, die seine Tests nicht überleben, ein Puzzle-Stück aus der Haut schneidet. Eigentlich ist er - genau genommen - nicht wirklich ein Mörder. Er bringt nie jemanden selbst um. Er gestaltet seine Prüfungen so, dass sich seine Opfer selbst umbringen. Bisher konnte allerdings nur eine der "Testpersonen" überleben: Amanda Young (SHAWNEE SMITH).

John Kramer ist krank - das steht außer Frage. "Krank an einer Krankheit, die mich von innen auffrisst. Krank wegen der Menschen, die verachten, wie gut es ihnen geht. Krank wegen der Menschen, die das Leid anderer verhöhnen!""



Die Autoren Mike Blankenburg, Markus Brüchler, Yvonne Lenk und Dirk Wessels haben mit diesem Werk einen ganz besonderen Almanach zu einer der außergewöhnlichsten Horrorfilm-Serien dieser Zeit erschaffen. Erschienen ist der MovieCon Sonderband im Colla & Gen Verlag und kann über den Buchhandel oder direkt beim Verlag auf http://www.moviecon.eu/shop bezogen werden. Zwei Cover-Motive als White Edition und als Black Edition sind jeweils als Hardcover- oder als Softcover-Version erhältlich.



Black Edition

ISBN: 978-3-98578-021-1 (Hardcover) € 24,90

ISBN: 978-3-98578-022-8 (Softcover) € 19,90



White Edition

ISBN: 978-3-98578-007-5 (Hardcover) € 21,90

ISBN: 978-3-98578-008-2 (Softcover) € 19,90




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Colla & Gen Verlag und Service UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Herr Markus Brüchler
Theodor-Heuss-Sr. 19 19
58300 Wetter
Deutschland

fon ..: 02335-8447979
web ..: http://www.moviecon.eu
email : verkauf@moviecon.eu

Pressekontakt
Colla & Gen Verlag und Service UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Herr Markus Brüchler
Theodor-Heuss-Sr. 19 19
58300 Wetter

fon ..: 023358447979
web ..: http://www.moviecon.eu
email : verkauf@moviecon.eu

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medien & Kommunikation"

| © devAS.de