Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 128
  Pressemitteilungen gesamt: 278.832
  Pressemitteilungen gelesen: 35.726.848x
04.02.2013 | Medien & Kommunikation | geschrieben von Eva Fischer¹ | Pressemitteilung löschen

Flirt-Botschaften jetzt im Abo verschicken lassen

(NL/8046140614) Jeder kennt es, dass Nachrichten auf Online-Partnerbörsen nicht beantwortet werden. Nebensymptome sind Frustration, sinkendes Selbstbewusstsein und verschwendete Stunden am Computer. Ein neuer Service übernimmt ab sofort die Vorauswahl in Liebesdingen. DieLiebesFischer http://www.dieliebesfischer.com testen mit persönlichen Flirt-Botschaften das Interesse der Wunschpartner und übergeben dem Kunden ausschließlich Profile von geeigneten Damen oder Herren, die erreichbar und an ihm oder ihr interessiert sind.

Karl-Heinz aus Münster war völlig frustriert. In 2 Partnerbörsen hatte er sich angemeldet, unzählige Damen angeschrieben und quasi kein Rücklauf. Nicht einmal bei einer der teuren Partnervermittlungen mit 60 Monatsbeitrag war er erfolgreich. Seine persönliche LiebesFischerin Eva hat zuerst sein Profil aufgepeppt, andere Fotos und Bildausschnitte gewählt, und seine Texte persönlicher und aussage stärker formuliert. Dann hat sie sich auf die Suche gemacht, und als Ghostwriter ins Herz gehende Botschaften an die passenden Damen verschickt. Schon nach einer Woche hatte Karl-Heinz sein erstes Date.

Die typischen Fehler, die auf Partnerbörsen gemacht werden, das sind langweilige Anschreiben, erklärt Eva Fischer von der Firma DieLiebesFischer. Immerhin ist die Nachricht der erste Eindruck, den eine potenzielle Partnerin von einem Mann erhält, und gerade die attraktiven Damen bekämen Grußbotschaften zu hunderten. Da müsse man sich deutlich abheben von der Masse und eine individuelle Nachricht mit Bezug auf das Profil und die Dame schicken. Empfehlenswert sei auch eine kleine Frage am Ende der Nachricht, die das Interesse am Gegenüber zeigt und die der Dame die Antwort leichter mache.

Fischer habe schon mehrfach erlebt, dass Frauen direkt auf die Nachricht geantwortet hätten, ohne sich das Profil des Herrn überhaupt anzuschauen. Es braucht einen Zauber in den Worten, damit der Funke überspringt, bekräftigt die langjährige Singleberaterin Eva Fischer, Fachfrau für Gefühle und Trends in der Singlebranche. Sie begann als selbstständiger Single-Coach ihre Karriere 2002 im Weserbergland bei Hameln, und wechselte dann nach Wien, denn sie hatte die große Liebe natürlich im Internet gefunden. In Wien entstand, in Kooperation mit NLPlay-Trainerin Ingeborg Lösch, das Dating Projekt Easy-Dating wo Singles sich spielerisch und persönlicher als beim Speed-Dating kennen lernen. Das Buch Singles in Wien Orte zum Finden und Verlieben kam 2010 heraus, und DieLiebesFischer.com sind das jüngste Projekt der findigen Singleberaterin.
Im mittlerweile extrem unübersichtlichen Markt der Singlebörsen tummeln sich auch viele schwarze Schafe, die vor allem mit Karteileichen bestückt sind. Sehr hilfreich ist da eine unabhängige Instanz wie DieLiebesFischer http://www.DieLiebesFischer.com , die berät, wo Mr. oder Mrs. Right zu finden ist. Wir lassen uns den Wunschpartner beschreiben und versetzen uns in seine Persönlichkeit, um die Partnerbörse zu finden, wo er oder sie sich anmelden würde. Das ist der Ort, wo unser Kunde dann auch sein sollte., erklärt Fischer. Sucht er oder sie eher gratis, einfach aus Spaß und hat an einem lustigen oder einsamen Abend ein Profil ausgefüllt, oder ist der Leidensdruck schon so hoch, dass jeder Preis okay ist, wenn die Börse nur den heiß ersehnten Kindsvater bringen wird. Ist jemand einfach auf eine Werbung gestoßen und hat sich spontan angemeldet, oder würde der zukünftige Partner stundenlang recherchieren, in Foren lesen und Testberichte studieren?
Überlegungen, wer sich wo anmeldet sind die Basis einer erfolgreichen Internetsuche nach der Liebe.

Gratis-Download für ein E-Buch: Geld und Ärger sparen: Was Sie über Online-Partnerbörsen wissen sollten auf http://www.dieliebesfischer.com/e-buch.php

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Eva Fischer, Eva Akkaya & Co.
Goldschlagstraße 126 1150 Wien

Pressekontakt
http://www.DieLiebesFischer.com
Eva Fischer, Eva Akkaya & Co.
Goldschlagstraße 126 1150 Wien

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medien & Kommunikation"

| © devAS.de