Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 276.800
  Pressemitteilungen gelesen: 35.430.414x
24.06.2011 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Adriana Fuks¹ | Pressemitteilung löschen

Akne, Falten, Hautirritationen- Eine Frage des Lebensstils

Wenn es um Falten, Bindegewebe, straffe Beine und schlanken Body geht, so wählen immer mehr Menschen den ganzheitlichen Lebensstil. Zu Recht wie die Resultate zeigen. Längst ist klar, dass es keinen Weg gibt, alle Falten und Probleme loszuwerden. Fakt ist jedoch, dass sich sichtbare Verbesserungen auch ohne Chemie, plastische Chirurgie und Fettabsaugung erzielen lassen. Ganzheitlicher Lebensstil heißt die Devise.

Mit großem Erfolg entdeckt die Generation 30+ ihre ganz persönliche Alternative zu angeblich jugendlich machenden High-Tech-Methoden. Ernährung, natürliche Körperpflege, Bewegung und vor allem der ausbalancierte Lebensstil fließen so zu einem gesunden Ganzen zusammen. Diese Kombination ist effektiver als der permanente Wechsel der Pflegelinie in der Hoffnung, bessere Resultate zu erzielen.

Farbstoffe, Mineralöle, chemische Tenside, PEG"s, Glykole, Oxybenzon, Formaldehydabspalter etc. die Liste der chemischen Verbindungen in der konventionellen Pflege ist lang. Wie "reizend" diese Wirkstoffe für die Haut sind, wird spätestens bei m Codecheck klar. Die "Pflege-Alternative" heißt: natürliche Kosmetik. Längst hat der "grüne Jungbrunnen" Einzug gehalten in etablierte Häuser. Aber schaffen es reine und natürliche Wirkstoffe, die Haut schön, prall und feucht zu halten? Werden Trockenheitsfältchen ausgebügelt, Hängebäckchen gestrafft und das Bindegewebe fester?

http://www.bionatura100.com zeigt Videoclips, Praxisbeispiele und News zum Thema "ganzheitlicher Lebensstil". Spätestens nach der Lektüre dieses Blogs wird klar: straffe Beine, schlanke Formen, schöne Haut und einen ausbalancierten Lebensstil kann man nicht in Tuben kaufen. Das Ganze zählt und dazu gehören natürliche Wirkstoffe, gesunde Ernährung, Bewegung und vor allem ein ausbalancierter Lebensstil. Also Zufriedenheit sowohl im Privat- als auch im Berufsleben.

So manche Zornesfalte verschwindet, wenn die Balance zwischen Beruf und Freizeit stimmt und wenn der Ernährung und Bewegung wieder mehr Achtung geschenkt wird. Von innen wird die Haut ernährt von außen natürlich gepflegt. Der Lebensstil ist für das "Gesamtkunstwerk Mensch" von entscheidender Bedeutung und das kann der Verbraucher durch sein Verhalten selbst bestimmen.

Immer mehr Unternehmen haben es längst erkannt und sich der Nachhaltigkeit verschrieben. Für sie ist es selbstverständlich, bei der Produktion auf Schadstoffe, Tierversuche und tierische Bestandteile zu verzichten, dafür auf ökologisch angebaute Rohstoffe und einen langfristigen Nutzen zu setzen. Der Fokus nachhaltiger Unternehmen liegt mehr auf der langfristigen Unternehmensgesundheit statt auf der kurzfristigen Gewinnmaximierung.

Laut aktuellen Meldungen des Bundesagrarministeriums verzeichnen sowohl der ökologische Landanbau als auch der verarbeitende Öko-Sektor deutliches Wachstum. Eine "Ökowende" hat nicht nur im Kosmetikbereich und Bioladen, Einzug gehalten. Sie hat sich als Folge des Verbraucherverhaltens in vielen Bereichen entwickelt. Es ist ein Trend, den immer mehr Menschen leben möchten. Denn gutes Gewissen, nachhaltiges Arbeiten, ökologisch und fair gehandelte Waren sind nicht nur jetzt interessant, sondern auch in Zukunft. Hersteller, Produktionswege, Waren und Inhaltsstoffe werden deshalb immer öfter genau unter die Lupe genommen. Zu Recht wird Transparenz zu einem hohen Kriterium.



¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.bionatura100.com
Bionatura100.com
C/Juan Carlos 1 03710 Calpe

Pressekontakt
http://www.bionatura100.com
Bionatura100.com
C/Juan Carlos 1 03710 Calpe

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de