Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 69
  Pressemitteilungen gesamt: 274.299
  Pressemitteilungen gelesen: 35.060.125x
01.02.2011 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Stephan Wiese¹ | Pressemitteilung löschen

Sitzheizung kann den Kinderwunsch verhindern - schwanger werden klappt dann nicht mehr

Bei der derzeitigen Kälte bietet eine Sitzheizung im Auto doch einen erheblichen Komfort. Männer mit Kinderwunsch sollten jedoch gerade jetzt darauf verzichten. Die Wärme hat einen negativen Einfluss auf die Spermienproduktion und kann aus standhaften Männern wahre Weicheier machen. Eine Untersuchung der Universität Gießen zeigte, dass sich die Temperatur der Hoden männlicher Autofahrer bereits nach einer Stunde auf einem beheizten Pkw-Sitz um 0,6 Grad auf 37,3 Grad erhöht. Der Kinderwunsch - Experte Stephan Wiese dazu: "Diese kleine Temperaturdifferenz reicht aus, um die Spermienproduktion empfindlich zu stören. Schon langes Sitzen kann einen Wärmestau im Hodenbereich verursachen und die Spermienproduktion verzögern. Dieser Effekt wird durch eine Sitzheizung noch verstärkt."
Angesichts der niedrigen Temperaturen dürften momentan viele Autofahrer in Deutschland ihre Sitzheizung einschalten. Bei Frauen hat das nicht unbedingt negative Folgen. Es gibt bisher keine Beweise dafür, dass Wärmeeinwirkung einen Einfluss auf die weiblichen Eizellen haben. Aber die Wärme schafft im Unterleib der Frau hervorragende Wachstumsbedingung für Mikroorganismen, die die Ursache für Infektionen wie einen Pilz (Soor) sind. Daher sollten auch Frauen vorsichtig im Umgang mit dem Komfortfeature sein.
Umfangreiche Tipps, die Paaren, welche schwanger werden möchten, jetzt wirklich weiterhelfen sind in dem jetzt
neu erschienenen Ratgeber des Kinderwunsch - Experten erschienen.
Sie sind gratis über seine Internetseite
anzufordern.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.kinderwunsch-ratgeber.de/schwanger_werden.html
Kinderwunsch -Experten
Geest Anger 2 24855 Jübek

Pressekontakt
http://www.kinderwunsch-ratgeber.de/schwanger_werden.html
Stephan Wiese
Westerschinkeldeich 25 25899 Dagebüll

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de