Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 87
  Pressemitteilungen gesamt: 277.126
  Pressemitteilungen gelesen: 35.479.240x
04.08.2015 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Maren Brand¹ | Pressemitteilung löschen

"Was der Coach tut, kann jeder alleine."

Yvette Pichlkostner über "Hilf dir selbst" (https://youtu.be/Fh6xfoUAwck)

HILF DIR SELBST" ist der Name eines Coaching-Tools, das jedem die Lösung seiner psychologischen Alltagsprobleme selbst in die Hand gibt. Entwickelt hat es die Heilpraktikerin (Psychotherapie) Yvette Pichlkostner auf Grundlage jahrelanger Praxis mit Blockaden, Ängsten, Stress und Burnout.

"Das Unterbewusstsein arbeitet ausschließlich mit Bildern", erklärt Yvette Pichlkostner. "Das Prinzip von HILF DIR SELBST ist, aus 80 Reizwörtern in Verbindung mit 80 eigens entwickelten thematischen Bildern Kombinationen zu fügen. Diese fördern die Bildung individueller Assoziationsketten, auf die man alleine nicht kommen würde. So erschließen wir einen weiten Raum für Entdeckungen, Gedanken und Ideen und können Bilder direkt aus dem Unterbewusstsein hervorholen."

Die Toolbox entwickelte die Therapeutin für ihre eigene Arbeit. Klienten werden mit ihrer Hilfe bei der Tiefenanalyse der eigenen Seele unterstützt indem Bilder und Begriffe zufällig ausgewählt und zusammengestellt werden. Über die freie Gedankenkette kann sich der Nutzer in verschüttete Erinnerungen und unbewusste Vorgänge hineintasten. Ausführliche Fragebögen und detaillierte Anleitungen bieten Halt und helfen beim Erkennen der Ursachen von Problemen.
"Die meisten Menschen kommen zu mir, weil sie sich mental öffnen und störende Verhaltensmuster ablegen wollen", sagt Pichlkostner.
"Der Coach ist allerdings nie mehr als eine Begleitung auf dem Weg zu sich selbst. Die Lösung liegt immer im eigenen Inneren". Deshalb konzentriere sie sich auf die Aktivierung zur Selbsthilfe. "Nach zwei oder drei Sitzungen sind viele meiner Klienten so weit, sich ihrem Inneren zu stellen.
Sie können sich Fragen selbst beantworten, wie: Weshalb bin ich so motivationslos? Wieso habe ich immer Beziehungsprobleme? Was bremst meinen Erfolg im Beruf? Warum habe ich keine Lust auf Sex?".

HILF DIR SELBST eigne sich gerade auch für Menschen, die sich scheuen Hilfe zu suchen. Männer beispielsweise neigten eher dazu, Probleme mit sich selbst auszumachen. Auch wer sich keinen Coach leisten könne, sei mit den Karten sehr gut bedient.

"Seien wir ehrlich: Was der Coach tut, kann auch jeder alleine, wenn er vernünftig angeleitet wird", resümiert Yvette Pichlkostner. "Zwar ersetzt das Tool keine Psychotherapie. Aber die meisten Fragen beginnen weit diesseits eines ärztlichen Befundes und können ohne jede Gefahr für die Seele selber beantwortet werden. Ich sage das, obwohl - oder gerade weil - ich selbst Coach bin."

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.weltinnenraum.de
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Goldbach 2 33615 Bielefeld

Pressekontakt
http://www.weltinnenraum.de
J. Kamphausen Mediengruppe GmbH
Goldbach 2 33615 Bielefeld

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de