Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.425.626x
13.08.2015 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Rolf Froböse¹ | Pressemitteilung löschen

Multiple Sklerose - Die Krankheit mit den Tausend Symptomen

Pressebüro Hammaburger Texte (PHT) - Hertha Kerz 12.08.2015 16.55 Uhr



Die Industriejournalistin Hertha-Margarethe Kerz engagiert sich als Inklusionsbotschafterin der UN-Behindertenrechtskonvention - Schwerpunkt Multiple Sklerose. Innerhalb des von der Aktion Mensch geförderten und von der isl (Interessenvertretung selbstbestimmt leben in Deutschland e. V.) durchgeführten Projekts bietet sie Fragestunden und Diskussionsrunden in Hamburg über diese Krankheit an.

Jährlich erkranken in Deutschland rund 3.000 Personen neu an Multiple Sklerose. Nachgewiesen sind insgesamt rund 120.000 Erkrankte in Deutschland. Die Dunkelziffer liegt vermutlich jedoch sehr viel höher, da nicht jede Multiple Sklerose drastische Auswirkungen auf den Patienten hat und oft unbemerkt verläuft. Doch ist die Krankheit diagnostiziert, ist guter Rat teuer. In Multiple-Sklerose-Foren finden sich viele Neuerkrankte, die vor allem in der Interaktion mit ihrem sozialen Umfeld aufgrund dieser neuen Situation völlig überfordert sind. Denn die medizinische Komponente ist schon ganz gut abgedeckt. Aber wie geht es jetzt im Alltag weiter? Kann ich weiter arbeiten? Muss ich meinen Arbeitgeber informieren? Werde ich noch dieses Jahr einen Rollstuhl benötigen? Ich studiere und bin fast fertig. War nun alles umsonst?

Seit 20 Jahren selbst erkrankt, kennt Hertha-Margarethe Kerz die vielen Spielarten der sozialen Veränderungen genau. Hier möchte sie im Rahmen von Aufklärungsvorträgen das gruselige Bild der Multiplen Sklerose in der Gesellschaft und vor allem bei Neuerkrankten, geraderücken.

Folgende Termine werden aktuell angeboten:

19.08.2015 Für Anfänger und deren Angehörige
Für die medizinische Versorgung ist gesorgt - und der Rest?
Wie gestalten Sie jetzt Ihren Alltag?
Was hilft? Was schadet?
Mit Fragerunde.


02.09.2015 Ärzte, Physiotherapie, Reha und Psychotherapie
Freie Arztwahl, freie Therapiewahl, freie Rehaeinrichtungswahl
Den Dschungel der Hilfen und Angebote optimal für sich nutzen
Mit Fragerunde.


23.09.2015 Multiple Sklerose und Kopfleistung
Wenn uns unser Gehirn im Stich lässt
Ultrakurzzeit-, Kurzzeit und Langzeitgedächtnis
Das Gedächtnis auf Abenteuerfahrt
Mit Fragerunde.


Wo: Alle Vorträge / Diskussionen In der Bücherhalle Hamburg Bramfeld, Herthastraße 18, 22179 Hamburg
Zeit: jeweils von 11.00 - 12.00 Uhr

Anfahrt: Bus 173, 277, 118, Schnellbus 37 und Metrobus 8 bis Haltestelle "Herthastraße".
8 Min. Fußweg
Die Bücherhalle befindet sich am Bramfelder Marktplatz zwischen Ortsamt und Haus der Jugend, gegenüber von "Kaufland". Für Rollstuhlfahrer ist die Bücherhalle leider nicht barrierefrei zugänglich.
Parkhaus mit genügend Stellplätzen im direkt beistehenden Einkaufszentrum vorhanden.


Referentin:Inklusionsbotschafterin der UN-Behindertenrechtskonvention - Schwerpunkt Multiple Sklerose, Frau Dipl. Sozialwirtin / Dipl. Sozialökonomin Hertha-Margarethe Kerz


Da die Plätze begrenzt sind, wird um Anmeldung gebeten unter ms.kerz@arcor.de
Keine persönliche Beratung!


Über das Projekt
34 unterschiedlich behinderte Inklusionsbotschafter setzen sich mit ihren verschiedenen Projekten für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ein. Dabei verfolgen sie alle das gleiche Ziel: Umsetzung der Rechte von Behinderten, wie sie in der UN-Konvention verankert sind, Aufklärung der Öffentlichkeit über Inklusion Behinderter in die Gesellschaft, Forderung der praktischen Umsetzung der Konvention durch die Politik, Vorstellung der Rechte Behinderter in der Gesellschaft für Behinderte. Das Pilotprojekt läuft seit 01.05.2015 über ein Jahr, wird von der "Aktion Mensch" gefördert und von der isl (Interessenvertretung selbstbestimmt Leben in Deutschland e. V.) durchgeführt.
http://www.isl-ev.de/index.php?option=com_content &view=category&layout=blog&id=165&Itemid=512&lang=de


Über Hertha-Margarethe Kerz
Frau Kerz ist seit 12 Jahren Industriejournalistin und betreibt das Pressebüro Hammaburger Texte (PHT) - Hertha Kerz. Sie ist Pressearbeiterin für Industriefirmen und bietet Seminare für Pressevertreter von Firmen und Institutionen an. Ihre Onlinepublikationen http://www.hammaburger-industrie.de und ihr Wissenschaftsblog http://www.hammaburger-wissenschaft.de transportieren die neuesten Informationen aus Industrie und Forschung.
Sie ist Dipl. Sozialwirtin und Dipl. Sozialökonomin und beschäftigt sich seit 20 Jahren mit der Krankheit Multiple Sklerose.
Für das Projekt "Inklusionsbotschafterin" steht die neu aufgesetzte Website http://www.ms-alles-auf-sieg.de mit den aktuellsten Informationen zur Multiplen Sklerose und vielen Tipps und Tricks, wie die Erkrankung im Alltag zu beherrschen ist, bereit.


Weitere Informationen:
http://www.ms-alles-auf-sieg.de



Kontaktdaten zum Absender der Pressemitteilung

Pressebüro Hammaburger Texte (PHT) - Hertha Kerz
Freie Industriejournalistin
Chefredaktion "Hammaburger Industrie"
Journalismus, Pressearbeit, Vorträge und Seminare (öffentlich und inhouse)

-----------------------------------------------------------------

Hertha Kerz
Buschrosenweg 20
22177 Hamburg
Tel. 040 / 53 30 66 32

Website: http://www.hammaburger-industrie.de - Industrie und Technologie
Website: http://www.hammaburger-wissenschaft.de - Naturwissenschaft und Forschungspolitik
Website: http://www.Industriejournalismus.de - Pressebüro Hammaburger Texte (PHT) - Hertha Kerz

Finanzamt: Hamburg-Oberalster
Identifikationsnummer: DE 74 695 380 298

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.froboese.com
Pressebüro
Ahornstr. 28 83512 Wasserburg

Pressekontakt
http://www.froboese.com
Pressebüro
Ahornstr. 28 83512 Wasserburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de