Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 314.249
  Pressemitteilungen gelesen: 40.836.260x
14.03.2019 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Dirk Seegert¹ | Pressemitteilung löschen

Manuka-Honig bei Entzündungen im Mundraum

(Kiel/txn) Kleine Verletzungen und Entzündungen im Mundraum sind keine Seltenheit und Zahnspangen oder Zahnprothesen vergrößern das Risiko. Aber auch ohne Fremdkörper im Mundraum bilden sich mitunter sogenannte Aphthen - kleine und meist kreisrunde Läsionen der Mundschleimhaut oder des Zahnfleischs, die sehr schmerzhaft sein können.

Pflegen lassen sich derartige Läsuren mit einer Mischung aus Manuka-Honig und Propolis, auch als Bienenharz bekannt. Durch seine antibakteriellen und pilzhemmenden Eigenschaften unterstützt Manuka-Honig in Kombination mit Propolis die natürliche Wundheilung. In Deutschland und Österreich hat sich das Produkt unter dem Markennamen Conaskin (https://conaskin.de/mehr-als-honig/) seit Jahren bewährt und rückt dank des steigenden Interesses an Bienen mehr in den Fokus. Das natürliche Produkt ist dermatologisch getestet, als Naturkosmetikum zertifiziert, kommt konsequent ohne Tierversuche aus und ist von Zahnärzten empfohlen.
Bisher wurde Conaskin über Apotheken vertrieben. Im Rahmen einer bundesweiten Marketingoffensive entdecken jetzt Biomärkte, Reformhäuser und Drogerien das hochwertige Mundpflege-Produkt als gesunden Mitnahmeartikel.

Speziell für den schnellen Verkauf am POS hat Conaskin ein neues 1,5 ml Fläschchen in einer platzsparend flachen Faltschachtel entwickelt. Die Menge ist für den akuten Bedarf berechnet. Das macht auch ökologisch Sinn, da die größere Menge in der ebenfalls erhältlichen 5 ml-Flasche für den regelmäßigen Bedarf vorgesehen ist und vom Gelegenheitsnutzer nur selten aufgebraucht wurde. Um die schützende und pflegende Substanz aus dem kleinen Fläschchen gut aufzutragen, liegen der Schachtel außerdem umweltschonende Bambus-Wattestäbchen bei.

Für die aufmerksamkeitsstarke Präsentation der neuen 1,5 ml-Conaskin-Gebinde wurde ein schmaler Display-Spender entwickelt, der die verfügbare Fläche optimal nutzt, mit seiner ansprechenden Gestaltung neugierig macht und jederzeit problemlos nachfüllbar ist.

Weitere Informationen, kostenfreie Produktmuster (https://www.conaskin.de/Vertriebspartner) und Kontaktmöglichkeiten gibt es im Internet.

[Bildunterschrift]
Die neuen 1,5 ml-Fläschchen von Conaskin bieten genau die richtige Menge, um akute Entzündungen und Aphthen im Mundraum zu pflegen. Beim Auftragen hilft das beiliegende Bambus-Wattestäbchen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://conaskin.de
Conaskin GmbH
Schauenburgerstraße 116 24118 Kiel

Pressekontakt
https://textnetz.de/home.html
TextNetz KG
Koppelheck 35 24395 Niesgrau

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de