Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 342.071
  Pressemitteilungen gelesen: 44.938.158x
03.03.2020 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Benjamin Braun¹ | Pressemitteilung löschen

Lebenshelfer für Senioren im Alltag

Lebenshelfer für Senioren im Alltag - jetzt auch in Wartenberg

Wartenberg, 03.03.2020. Manchmal haben kleine Dinge eine große Wirkung. Hilfe bei der Post, die ins Haus flattert, ein Stück mit dem Auto gefahren werden statt lange auf den Bus warten, jemand, der dort putzt, wo es einem selbst schwerfällt. Auch Senioren, die noch nicht pflegebedürftig sind, freuen sich manchmal über Unterstützung im Alltag. Nicht überall können dies Angehörige leisten. Hier springt die SeniorenLebenshilfe ein. Mit Stephan Wanner steht nun auch in Wartenberg jemand zur Verfügung, der nach Bedarf kommt und hilft. Detaillierte Informationen zum Angebot können auf http://www.seniorenlebenshilfe.de (https://www.seniorenlebenshilfe.de/) und Lebenshelfer Wartenberg (https://www.seniorenlebenshilfe.de/lebenshelfer-in-bayern/lebenshelfer-stephan-wanner/) abgerufen werden.

Lebenshelfer aus einem bundesweit aktiven Netzwerk

Die SeniorenLebenshilfe wurde vor zehn Jahren von der Krankenschwester Carola Braun und ihrem Mann Benjamin gegründet. Heute ist sie ein bundesweit aktives Netzwerk, das lokal freiberufliche Lebenshelferinnen und -helfer vermittelt. Ziel war und ist es, die Lebensqualität älterer Menschen mit Unterstützung im Alltag zu verbessern. Denn viele sind heute allein. Angehörige wohnen oft weit weg oder sind beruflich stark eingespannt. Lebenshelfer stehen für vielerlei Aufgaben zur Verfügung, von der Hausarbeit bis zu Chauffeurdiensten und als Begleitung in der Freizeit. Dabei entsteht ein persönliches Verhältnis, das für beide Seiten eine Bereicherung ist. Die Leistungen werden auf Honorarbasis abgerechnet, können von der Steuer abgesetzt werden und werden teilweise von Pflegekasse, Krankenkasse oder dem Sozialamt bezuschusst.

Stephan Wanner: "Kommunizieren und helfen"

Lebenshelfer Stephan Wanner, Jahrgang 1973, hat seinen Zivildienst in einem Alten- und Pflegeheim abgeleistet, war dann aber lange Jahre im kaufmännischen Bereich tätig. Aus dem persönlichen Umfeld war ihm die Arbeit mit Senioren aber vertraut. Er absolvierte den internen Vorbereitungskurs als Lebenshelfer und freut sich nun auf die neue Aufgabe. "Ich habe im Laufe meines Lebens festgestellt, dass es mir große Freude bereitet zu kommunizieren und es mir eine Herzensangelegenheit ist, Menschen zu helfen", so Stephan Wanner. Er lebt selbst in Wartenberg im Landkreis Erding und steht für Einsätze im näheren Umfeld zur Verfügung. Wie bei allen Lebenshelfern sind es die Seniorinnen und Senioren, die darüber entscheiden, welche Unterstützung sie gerne hätten und wie oft sie diese wünschen.

Hilfe ist Vertrauenssache

Die persönliche Beziehung zwischen den Lebenshelfern und den von ihnen betreuten Senioren ist entscheidend für den Erfolg. Damit ein Vertrauensverhältnis entstehen kann, kommt auch immer dieselbe Person zu den Senioren, die Unterstützung wünschen - es sei denn, diese wollen das nicht. Wer als Lebenshelfer vermittelt werden will, wird zunächst von der SeniorenLebenshilfe geprüft und muss unter anderem ein Führungszeugnis und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt vorlegen. Nur absolut vertrauenswürdige Bewerberinnen und Bewerber werden aufgenommen. Sie werden vorher mit Schulungen auf die Aufgabe vorbereitet und können sich über Fortbildungen noch weiter qualifizieren.

Über die SeniorenLebenshilfe:

Die SeniorenLebenshilfe vermittelt Hilfe für Senioren im Bereich der haushaltsnahen Dienstleistungen. Sie hat ihren Hauptsitz in Berlin. Geschäftsführer sind die Gründer Carola und Benjamin Braun. Die Organisation ist eine eingetragene Marke der Salanje GmbH. Um die Nachfrage zu decken, sucht die SeniorenLebenshilfe stets nach weiteren geeigneten Kräften, die in dem Bereich tätig werden wollen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.seniorenlebenshilfe.de
SeniorenLebenshilfe
Bessemerstraße 86/88 12103 Berlin

Pressekontakt
http://www.seniorenlebenshilfe.de
SeniorenLebenshilfe
Bessemerstraße 86/88 12103 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de