Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 90
  Pressemitteilungen gesamt: 354.807
  Pressemitteilungen gelesen: 46.879.376x
06.08.2020 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Eberhard Macziol¹ | Pressemitteilung löschen

Solenal empfiehlt: Effektive und schonende Raumhygiene in Krankenhäusern und Co.

Nesselwang, 6. August 2020 - Gemäß Aussagen des Bundesministeriums für Gesundheit - basierend auf einer Studie des Robert-Koch-Instituts - erkranken jährlich in Deutschland 400.000-600.000 Patienten an Krankenhausinfektionen. Andere Schätzungen gehen sogar weit darüber hinaus. Diese Infektionen können durch korrekte Hygienemaßnahmen zum Teil vermieden werden. Die hygienisch einwandfreie Durchführung der Raumdesinfektion in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen ist essenziell zur Infektionsverhütung. Die Solenal GmbH (www.solenal.com) klärt auf, warum Desinfektion nicht gleich Desinfektion ist. Der Spezialist empfiehlt rein ökologische alkoholfreie Desinfektionslösungen.

Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, aber auch Kindertagesstätten und Schulen haben täglich mit einer Vielzahl an Viren, Keimen und Bakterien zu kämpfen, die durch Besucher und Patienten in die Räume gebracht und verteilt werden. Diese Bakterien setzen sich auf allen Oberflächen ab und verbreiten sich häufig auch über Lüftungsschlitze und Klimaschächte. Multiresistente Keime (MRSA) zwingen Patienten in die Quarantäne und das Personal zu aufwändigen Vorsichtsmaßnahmen. In Kindergärten verbreiten sich Viren nahezu ungehindert zwischen Kindern und Aufsichtspersonen. Dies sind nur wenige Beispiele für Gefahrenquellen.

"Effektive Präventionsmaßnahmen und wirksame Desinfektionsmittel gegen Keime, Viren und Bakterien sind lebenswichtig und haben derzeit angesichts des neuartigen Coronavirus zusätzlich an Bedeutung gewonnen. Die Raumhygiene stellt Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen auch jenseits der Krise vor tägliche Herausforderungen. Falsch angewendet kann der vermeintliche Schutz durch Desinfektionsmittel zur Gefahr für Mensch und Umwelt werden. Hygiene-Maßnahmen dienen nicht nur dem Patientenschutz, sondern auch der Arbeitssicherheit des Personals", erklärt Dr. Martin Nemec M.Sc.; M.Sc., Chief Knowledge Officer der Solenal GmbH.

Üblicherweise werden die zu desinfizierenden Räume in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen mit chemisch hochdosierten und bedenklichen Gefahrenstoffen behandelt. Bei unsachgemäßer Anwendung können diese Wirkstoffe ernsthafte Gesundheitsgefahren mit sich bringen. So treten häufig Reizungen und Verätzungen an Haut und Schleimhäuten auf. Ebenso können allergische Haut- und Atemwegserkrankungen entstehen. Außerdem enthalten viele Desinfektionsmittel Substanzen, die giftig für die Wasserorganismen sind und somit die Umwelt belasten.

Sicherheitsmaßnahmen wie das Tragen von Atemschutzmasken, Schutzhandschuhen und -kleidung etc. sind daher bei chemischen, alkoholbasierten Desinfektionsmitteln zwingend nötig. Zudem dürfen sich während der Desinfektion und einige Stunden danach keine Personen in den Räumen aufhalten. Dies führt zu aufwändigen Prozessen.

Damit das Krankenhaus nicht krank macht: Naturdesinfektion
Die Solenal GmbH hat daher eine hocheffiziente ökologische Desinfektion entwickelt, die keine chemischen, alkoholischen und andere schädlichen Inhaltsstoffe besitzt und einfach anwendbar ist. Solenal ist vom "European Centre for Disease Prevention and Control" empfohlen und dermatologisch mit "Sehr gut" getestet.

Solenal ist eine Naturdesinfektion mit elektrolytisch aktiviertem Wasser. Die Desinfektionslösungen werden in einem patentierten Elektrolyseverfahren hergestellt. So entsteht eine verdünnte Lösung von hypochloriger Säure. Diese wird auch im menschlichen Körper zur Immunabwehr gebildet. Sie sprengt die Zellmembran von Viren, Bakterien etc. und oxidiert diese. Keime, Pilze, Viren wie das Coronavirus und Bakterien werden innerhalb weniger Sekunden zuverlässig und dauerhaft zerstört. Gleichzeitig wird die Umwelt geschützt: Bei der Produktion entstehen keinerlei Abfallprodukte sowie klimaschädliche Emissionen.

Schnellere Hygieneprozesse mit hohen Einsparpotenzialen
"Mit Hilfe eines Verneblers wird die Solenal-Raumdesinfektion einfach als extrem feiner Sprühnebel im Raum verteilt. Boden, Wände, Decken, sämtliche Oberflächen sowie zugängliche Schächte von Lüftung oder Klimaanlagen werden erfolgreich desinfiziert. Dabei ist keine Schutzkleidung nötig und die Anwendung ist innerhalb weniger Minuten abgeschlossen. Zusätzlich kann der Raum während und kurz nach der Desinfektion ohne Unterbrechung genutzt werden. Dadurch ergeben sich erhebliche Zeit-, Aufwand- und Kosteneinsparungen", erklärt Dr. Martin Nemec.

Mit der Solenal-Lösung können zudem im Biofilm befindliche Bakterien, Pilze, Algen sowie Legionellen aus den Wasserleitungen entfernt werden. Hier sind besonders Krankenhäuser, Pflegeheime, Schulen, Kindergärten, Hotels, Sportanlagen betroffen.

Solenal bietet ganzheitliche Konzepte, z.B. für Hotels, Kliniken, Pflegeheime/-einrichtungen sowie für Kindertagesstätten und Schulen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.solenal.com
Solenal GmbH
Obere Wank 6 87484 Nesselwang

Pressekontakt
http://www.punctum-pr.de
punctum pr-agentur GmbH
Neuer Zollhof 3 40221 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de