Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 48
  Pressemitteilungen gesamt: 368.425
  Pressemitteilungen gelesen: 54.939.836x
01.07.2021 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Herr Amir Weiss¹ | Pressemitteilung löschen

Weiss-Institut - Suchtfrei leben? Die Lösung ist näher als man selbst oft denkt!

Der Konsum von Alkohol, Zucker und Fast-Food nimmt seit Beginn der Corona-Krise laut Global Drug Survey weiter gravierend zu. Es wird auch nachweislich deutlich mehr geraucht. In der Befragung angegebene Gründe sind: Mehr Zeit, Langeweile, Kompensieren von Ängsten und Sorgen, schlechtere mentale Verfassung. Gründe und Hintergründe für das Rauchen und den steigenden Konsum von Stimulanzien wie Alkohol und Zucker sind jedoch nach Einschätzung von Amir Weiss, Autor, Begründer der Weiss-Methode und Leiter des Weiss-Instituts, um einiges vielfältiger.



"Diese Alltagsstimulanzien suggerieren Genuss und Entspannung", so Amir Weiss, "Sie verführen zu der Einschätzung, belastende Situation wieder kontrollieren zu können. Häufig zeigen sich erst nach einiger Zeit die schädigenden Konsequenzen solcher Lösungs-Versuche. Denn all diese Stimulanzien betäuben den Organismus und können längerfristig zu gesundheitlichen Problemen führen. Ihr Konsum schränkt aber auch die Entscheidungsfreiheit ein und erzeugt dadurch noch mehr Stress. Wodurch aber dieser Stress verursacht wurde, bleibt meist unerkannt und schadet weiterhin", so der Experte für die Entwöhnung von schädlichen Gewohnheiten und Alltags-Stimulanzien. "Stress selbst kann zur Sucht werden und so zur Ursache anderer schädigender Gewohnheiten und Süchte."



Manchmal ruft das Leben regelrecht nach einer Veränderung der äußeren Umstände. Die derzeitige, weltweite Krisen- und Umbruchsituation kann auch als Chance verstanden werden, wirklich innezuhalten, um diese innere Stimme wieder zu finden und ihr zuzuhören. Zentrale Fragen können sein: Wofür verwende ich meine Lebensenergie? Was ist mir in meinem Leben als Mensch wirklich wichtig? Was beeinträchtigt meine Tatkraft, Lebensfreude, Gesundheit, Verbundenheit mit anderen Menschen und der Natur? Dazu Amir Weiss: "Wer sich entschließt, Hindernisse zu erkennen und überwinden zu wollen, hat den entscheidenden Schritt zum Neu-Start in ein innerlich freies Leben bereits getan!" Hier finden Sie weitere Informationen und Videos über unsere Arbeit.



Amir Weiss ermutigt dazu, die Kraft zur eigenen Entscheidung und inneren Freiheit gerade jetzt wieder zu entdecken und zu mobilisieren - und das Abenteuer einzugehen, "ohne schädigende Gewohnheiten und Sucht wieder so zu sein, wie wir ursprünglich geschaffen sind, als einzigartige menschliche Wesen. Die Zeit des äußeren Stillstandes kann zu einer Zeit der Suche und der inneren Befreiung werden, um zu verwirklichen, was im eigenen Leben wirklich wichtig ist."



Vor kurzem hat Amir Weiss ein erstes Buch über seine Arbeit veröffentlicht, "Gewohnheiten ändern und Sucht loslassen." Es bietet einen praktischen lebensnahen Leitfaden zu einem wachen Selbst-Verständnis und wertvolle Tools, um auf die Herausforderungen dieser Zeit mit Entschiedenheit, Kraft und Lebens-Freude zu antworten. Es lädt dazu ein, schädliche Gewohnheiten und Sucht hinter sich zu lassen. Hier geht's zum Buch.



Seit fast 40 Jahren forscht Amir Weiss zu Ursachen und Lösungen von schädigenden Gewohnheiten und Süchten und bietet einen radikal neuen Weg für alle, die darüber nachdenken oder bereits entschlossen sind, eine Gewohnheit oder Sucht hinter sich zu lassen, die sie in ihrer inneren und äußeren Freiheit einschränkt. Die seit 35 Jahren bewährte Weiss-Methode öffnet Wege zur Aktivierung von Klarheit und Entschiedenheit in allen Lebensbereichen.



Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Weiss Institut GmbH & Co KG
Herr Amir Weiss
Zengeröd 7
92559 Winklarn
Deutschland

fon ..: 09676 / 788 4910
web ..: http://www.weiss-institut.de
email : suchtfrei@weiss-institut.de

Pressekontakt
Weiss Institut GmbH & Co KG
Herr Amir Weiss
Zengeröd 9
92559 Winklarn

fon ..: 09676 / 788 4910
web ..: http://www.weiss-institut.de
email : suchtfrei@weiss-institut.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de