Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 373.799
  Pressemitteilungen gelesen: 58.847.685x
27.12.2021 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Herr Julian Jankowski¹ | Pressemitteilung löschen

Hygiene und Qualität - die Standards waren noch nie so hoch wie jetzt.

Saarlouis, 27.12.2021 - Warum ein Zahnarztbesuch jetzt so sicher wie nie ist.



Die Frage nach Sicherheit und Hygiene während eines Zahnarztbesuches hält derzeit viele Menschen davon ab, den Schritt in die Praxis zu wagen. Die Praxis der ZahnaerzteSaarland.de (ZA. Jankowski & Kollegen) nehmen sich den Ängsten Ihrer PatientInnen verantwortungsvoll an, und legen ein exzellentes Konzept vor, das Ihnen einen sorgenfreien und sicheren Besuch ermöglicht.



Unbeantwortete Fragen und generelle Unsicherheit hat viele von uns dazu verleitet, den Vorsorgetermin beim Zahnarzt auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Dabei sind gerade diese Termine nach wie vor von großer Wichtigkeit, denn sie schützen uns vor fortgeschrittenen, unangenehmen und teilweise gesundheitsgefährdenden Zahn- und Munderkrankungen.



Zahnarztpraxen in ganz Deutschland sind erfolgreich gegen das potentielle Ansteckungsrisiko mit SARS CoV-2 vorgegangen. Als gelungenes Beispiel gilt die Praxis ZahnaerzteSaarland.de, die optimierte Hygiene praktizieren. Doch wie genau sieht ein Besuch hier aus? Was hat sich geändert und was ist beim Alten geblieben?



Bereits im Empfangsbereich wird an alle Details gedacht. In der Praxis herrscht natürlich Maskenpflicht, wofür sich viele PatientInnen dankbar zeigen, eine Sorge weniger. Ein kontaktloser Desinfektionsmittelspender steht zur Verfügung und Stifte und Klemmbretter zum Ausfüllen des Anamnesebogens sind frisch desinfiziert. Gleich geblieben ist die freundliche Begrüßung durch alle MitarbeiterInnen, die Ihnen bei Unklarheiten und Fragen jederzeit zur Seite stehen.



Wie hoch ist die Sicherheit im Wartezimmer?



Das Wartezimmer hat seinen Namen nicht mehr verdient, das Warten gehört beinahe der Vergangenheit an. Grund ist die Reduzierung der Sitzgelegenheiten, die einen etwas weniger engen, zeitlichen Ablauf zwischen den PatientInnen verlangt. Das führt dazu, dass es kaum zu Wartezeiten kommt und Begegnungen von PatientInnen im Wartezimmer selten geworden sind. Zeitgemäß und mit Blick auf die Hygiene steht schnelles WIFI anstatt klassischer Zeitschriften zur Verfügung.



Sind auch alle Instrumente keimfrei?



Während der Behandlung wird strengstens auf die Einhaltung strenger Hygiene von Seiten des Praxispersonals geachtet. Spezielle Maßnahmen wie das Tragen von FFP2 Masken, Schutzbrillen, Einmalhandschuhen, sowie die engmaschige Überprüfung der Gesundheit des Personals durch Schnelltests und tägliche Temperaturmessungen sind längst zur Gewohnheit geworden. Die Vor-und Nachbereitung aller Instrumente wird durch ein mehrstufiges Sterilisationsprogramm sichergestellt.



Mitwirkung der PatientInnen erhöht den Sicherheitsstandard weiter



Auch die PatientInnen werden gebeten, bei der Umsetzung des ausgeklügelten Schutzkonzepts mitzuwirken. Neben den bekannten Regeln wie das Einhalten der Maskenpflicht und eines Mindestabstandes von 1,5 Metern, darf die Praxis nur einzeln und ohne Begleitperson betreten werden (eine Ausnahme stellen Kinder und Personen mit Behinderung dar). Als zusätzlicher Check wird die Körpertemperatur eines jeden Patienten vor Beginn der Behandlung gemessen.



Diese zusätzlichen Maßnahmen sind wichtig, um die Sicherheit eines jeden Besuchers der Praxis zu garantieren. Als Faustregel gilt: Fühlen Sie sich gesund, steht Ihrem Besuch rein gar nichts im Wege.



Das hervorragende Hygienekonzept der Praxis ZahnaerzteSaarland.de erfordert einen klaren Mehraufwand von Seiten der ÄrztInnen und MitarbeiterInnen, der sich jedoch zu hundert Prozent lohnt, denn nicht nur eine Behandlung auf höchstem Niveau, sondern auch das Gefühl von Sicherheit seitens des Patienten steht in dieser Praxis an erster Stelle.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Praxis für ästhetische Zahnmedizin
Herr Julian Jankowski
Schulstraße 22
66740 Saarlouis
Deutschland

fon ..: 06831-98614-0
web ..: https://www.zahnaerztesaarland.de/
email : presse@zahnaerztesaarland.de

Pressekontakt
Praxis für ästhetische Zahnmedizin
Herr Julian Jankowski
Schulstraße 22
66740 Saarlouis

fon ..: 06831-98614-0
web ..: https://www.zahnaerztesaarland.de/
email : presse@zahnaerztesaarland.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de