Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 379.513
  Pressemitteilungen gelesen: 64.544.330x
16.07.2022 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Herr Otto Hamminger ¹ | Pressemitteilung löschen

Einfach mal entspannen

Sich nicht aus der Ruhe bringen zu lassen klingt leichter, als es ist, wenn die Kinder nach Unterhaltung verlangen, das Thermometer Richtung 38 Grad Außentemperatur klettert und vielleicht noch ganz nebenbei ein Familienfest zu organisieren ist. Eltern sein ist in den Ferien eine Herausforderung und wenn die nächste Hitzewelle droht gilt es, gut auf seine Ressourcen zu achten. Doch ein Hitzesommer ist nicht nur für Eltern anstrengend! Bei First Class Holz, dem Experten für Entspannungs- und Relaxliegen, hat man einige nützliche Tipps parat.



• An heißen Tagen bewegungsintensive Vorhaben in den kühlen Morgenstunden planen. So schont man die eigenen Ressourcen und kann mit der Hitze besser umgehen. Dafür kann man eine klassische "Siesta" einlegen und die Hitze zu Mittag in der Hängematte oder Relaxliege verbringen.

• Reichlich trinken und nicht zu kalt trinken. Je kälter die Getränke, desto mehr hat der Körper zu tun und das bringt ihn erst recht zum Schwitzen. Besonders hilfreich sind kühlende Getränke wie zimmerwarmer Pfefferminztee.

• Die Räume nur in der Nacht oder den frühen Morgenstunden lüften, dann die Fenster schließen und am besten auch die Jalousien oder Vorhänge. So verhindert man, dass sich Räume zu sehr aufheizen.

• Leichte Kost unterstützt an heißen Tagen. Saftiges Obst wie Melonen oder frische Salate sorgen dafür, dass der Körper nicht überlastet wird.

• Tägliches Programm? Kreativität entsteht aus Langeweile, viele Eltern vergessen das. Wer versucht, seine Kinder an sieben Tagen der Woche aktiv zu beschäftigen, wird den Sommer als sehr anstrengend empfinden. Besser ist es, einige fixe Highlights einzuplanen, der Rest der Zeit darf mit Freunden und Freundinnen und auch einmal allein verbracht werden.



Mit diesen Tipps können die kommenden Wochen entspannt verbracht werden. Das Team von First Class Holz wünscht allen Sommerfans wunderbare Ferien!

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
First Class Holz GmbH
Herr Otto Hamminger
Kirchengasse 27
4923 Lohnsburg
Österreich

fon ..: +43 7754 4141-0
web ..: http://www.first-class-holz.at
email : office@first-class-holz.at

Pressekontakt
First Class Holz GmbH
Herr Otto Hamminger
Kirchengasse 27
4923 Lohnsburg

fon ..: +43 7754 4141-0
web ..: http://www.first-class-holz.at
email : presse@romanahasenoehrl.at

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de