Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 380.691
  Pressemitteilungen gelesen: 66.018.639x
16.09.2022 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Herr Ingolf Feger¹ | Pressemitteilung löschen

Ratten in deinem Kopf

Warum haben wir alle Ratten im Kopf?



Es kommt oft vor, dass wir von Fremden oder gar aus unserem näheren Beziehungskreis kritisiert oder gar angefeindet werden. Daraufhin reagieren wir oft zu emotional und lassen uns durch diese Anfeindungen oder Kritik den Tag oder gar Tage vergraulen. Wir bekommen buchstäblich Ratten in den Kopf, die an unseren Gedanken nagen, bis wir nur noch negativ denken.



Wie können wir dem entgegenwirken und was müssen wir tun?



Wenn wir kritisiert oder gar angefeindet werden. Sollten wir das annehmen, aber uns nicht zu sehr darüber ärgern.



Sollten wir sogar auf den sozialen Medien negativ erwähnt werden oder jemand kritisiert uns öffentlich oder schreibt sogar eine negative E-Mail an uns, dann sollten wir nur die ersten 2 Zeilen lesen und wenn diese negativ sind, löschen wir die Nachricht sofort. Wir lesen nicht weiter. Wir lassen uns durch die Nachricht nicht negativ beeinflussen.



Wenn dieselbe Person dich des Weiteren negativ oder beleidigend anschreibt, dann lösche alle Verbindungen zu dieser Person. Lösche Facebook, Instagram, E-Mail usw. Disconecte dich mit dieser Person.



Danach schicke dieser Person in Gedanken Liebe. Sage für dich: Es tut mir leid, wenn ich dich unwissentlich verletzt habe, bitte verzeihe mir. Ich sende dir Liebe. Danke.



Diese magischen Worte lassen dich nicht weiter erzürnt sein und senden dem Absender automatisch ein gutes Gefühl, sodass die negative Resonanz aufgelöst wird.



Wer mehr darüber erfahren will, wie das ganze Prozedere abläuft, der melde sich zu meinem kostenlosen Online-Seminar am 25. September um 19:00 Uhr an.



Da erkläre ich die genaue Abfolge und zeige dir Wege, die du so noch nie bekommen hast. Danach wirst du glückliche und zufriedener durchs Leben gehen.



Jetzt kostenlos anmelden!



Kostenloses Onlineseminar

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Lifecoaching
Herr Ingolf Feger
Fallagass 13
9491 Ruggell
Liechtenstein

fon ..: +41791761462
web ..: http://lifecoaching.li
email : info@lifecoaching.li

Pressekontakt
Lifecoaching
Herr Ingolf Feger
Fallagass 13
9491 Ruggell

fon ..: +41791761462
web ..: https://lifecoaching.li
email : info@lifecoaching.li

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de