Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 279.304
  Pressemitteilungen gelesen: 35.801.627x
06.02.2012 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Andreas Wolff¹ | Pressemitteilung löschen

Vortragsreiche DEMENZ - erkennen,verstehen und damit umgehen

Experten schätzen, dass in Deutschland etwa 1,2 Millionen an der Hirnleistungsstörung leiden. Zwischen 65 und 69 Jahren leidet jeder Zwanzigste an einer Demenz, zwischen im Alter von 80 bis 90 ist mittlerweile schon jeder Dritte dement.

In der Vortragsreihe der Angehörigen Akademie der Agaplesion Bethanien Diakonie "DEMENZ - erkennen, verstehen und damit umgehen" bekommen Sie als pflegende Angehörige einen Überblick über die verschiedenen Stufen und Formen der Demenz, Möglichkeiten der Diagnose und Therapie, erhalten Informationen zu Recht und Versicherung bis hin zu Entlastungsangeboten für sich selbst.

Insgesamt umfasst der Kurs sieben Termine:
1. Modul: Wissenswertes über Demenzerkrankungen, insbesondere der Alzheimer-Krankheit
2. Modul: Überblick über die drei Stadien der Alzheimer-Krankheit und das frühe Stadium
3. Modul: Das mittlere Stadium der Alzheimer-Krankheit
4. Modul: Das späte Stadium der Alzheimer-Krankheit
5. Modul: Fragen zu Recht und Versicherungen
6. Modul: Entlastungsangebote für pfl egende Angehörige
7. Modul: Wie geht es weiter?

Ihre Referentin
MARINA SCHOLTZ ist staatl. gepr. selbstständige Ergotherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und psychologische Beraterin. Nach Abschluss ihrer Berufsausbildung 2001 arbeitete sie als Ergotherapeutin schwerpunktmäßig im Bereich der Gerontopsychiatrie im ambulanten und stationären Bereich und als Dozentin und Seminarleiterin in verschiedenen sozialen Einrichtungen in Berlin. 2009 absolvierte sie die Ausbildung zur psychologischen Beraterin und erlangte die Erlaubnis zur Durchführung der heilkundlichen Psychotherapie. Seitdem ist sie in eigener Praxis tätig und beschäftigt sich dort vor allem mit der Beratung und therapeutischen Begleitung von Angehörigen von Menschen mit Demenz. Nebenbei arbeitet sie als freie Mitarbeiterin in einer ergotherapeutischen Praxis in Berlin-Schlachtensee.

Kursbeginn
Donnerstag, 1. März 2012, 17:30 Uhr

Kursdauer
7 Wochen jeweils donnerstags 17:30 Uhr, à 90 Minuten
Weitere Termine:
08.03. | 15.03. | 22.03. | 29.03. | 05.04. | 12.04.

Ort
AGAPLESION BETHANIEN SOPHIENHAUS
Paulsenstr. 5-6, 12163 Berlin

Kosten
Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Kosten übernimmt die Barmer Ersatzkasse
Teilnehmerzahl max. 15 Personen

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis spätestens 25. Februar 2012 an bei:
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Angehörigen-Akademie
Andreas Wolff
Paulsenstr. 5-6
12163 Berlin
T (030) 89 79 12 - 724
F (030) 89 79 12 - 55
akademie@bethanien-diakonie.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.bethanien-diakonie.de
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Paulsenstraße 5-6 12163 Berlin

Pressekontakt
http://www.bethanien-diakonie.de
AGAPLESION BETHANIEN DIAKONIE gGmbH
Paulsenstraße 5-6 12163 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de