Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 293.913
  Pressemitteilungen gelesen: 37.949.020x
08.03.2011 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Gottfried Huemer¹ | Pressemitteilung löschen

Mit Klangschalen im Einklang sein

Was wäre zum Beispiel ein romantischer Liebesfilm ohne einfühlsame Vertonung im Hintergrund? Oder eine spannende Verfolgungsjagd ohne Action-Sound? Definitiv nur der halbe Fernsehspaß, weil die Emotionen fehlen. Das Wissen um die Energie der Töne macht sich auch die Klangmassage zunutze.
Klangschalen sind Gefäße von unterschiedlicher Größe, Gewicht und Legierung. Das Prinzip kann mit einem Stein verglichen werden, der in einen Teich fällt. Es entstehen konzentrische Wellen, die sich über die gesamte Wasseroberfläche ausbreiten. Auf diese Weise wird jedes Molekül des Wassers in Bewegung versetzt. Ähnliches geschieht bei der Massage mit Klangschalen im Körper, da der Mensch zu 80 Prozent aus Wasser besteht. Breiten sich diese Schwingungswellen aus, kommt es zu einer wohltuenden Tiefenmassage für jede der über 100 Billionen Zellen im Körper. Der Klang stimuliert die Körperzellen ihren "Urzustand" anzunehmen. Sie werden sozusagen an ihren Idealzustand "erinnert". In dieser Situation wird Stress abgebaut und die Selbstheilungskräfte sowie das Immunsystem werden aktiviert und gestärkt.
Wie funktioniert die Klangschalentherapie?

Der "Patient" liegt bekleidet auf dem Rücken am Boden und auf seinem Körper werden Klangschalen, entsprechend dem Energiefeld des Menschen, verteilt. Die Schalen haben unterschiedliche Größen, Gewichte und Legierungen, dadurch erzeugt jede einen anderen Ton. Sie werden in einer bestimmten Reihenfolge angeschlagen und somit in Schwingung versetzt. Die Schallwellen übertragen sich via Vibration auf den ganzen Körper. Auf diese Weise entsteht ein Klangraum, der den Klienten einhüllt und gleichzeitig durchströmt. Dies sorgt für innere Entspannung und ein positives Körpergefühl. Blockaden lösen sich und die Körperenergie kann frei fließen.

Die Klangschalenmassage ist in erster Linie ein Verinnerlichungsprozess, der den Menschen einlädt, auf sich selbst zu hören. Ist er mit sich und seiner Umwelt in "Einklang", fühlt er sich glücklich und gesund. Denn Klang weckt Geborgenheit und Ur-Vertrauen. So kann eine neue, positive Ausrichtung der Gedanken und des Lebensgefühls eintreten.

Was gibt es für Angebote?
In einem Laakirchner Gesundheitszentrum werden wöchtentlich kostenlose Schnupperklangmassagen angeboten. Es ist oft erstaunlich zu erleben, wie Betroffene bereits nach wenigen Terminen von einer deutlichen Steigerung ihres Wohlbefindens und Gesundheit berichten.
Mehr dazu unter http://www.instituthuemer.at

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.instituthuemer-aufstellung.at
Institut Huemer GmbH
Lindacherstr. 10 4663 Laakirchen

Pressekontakt
http://www.instituthuemer.at
Institut Huemer GmbH
Lindacherstr. 10 4663 Laakirchen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de