Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 281.246
  Pressemitteilungen gelesen: 36.167.440x
06.09.2012 | Medizin, Gesundheit & Wellness | geschrieben von Frau Marion Maier¹ | Pressemitteilung löschen

Flinndal bringt pünktlich zum Beginn der sonnenärmeren Jahreszeit ein neues Vitamin D Präparat auf den Markt

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat im Januar 2012 eine Presseinformation mit dem Titel „Neue Referenzwerte für Vitamin D“ veröffentlicht. In dieser Erklärung kommt die DGE zu dem Schluss, dass ca. 60% der Bevölkerung in Deutschland nur eine unzureichende Vitamin-D-Versorgung haben.



Vitamin D nimmt eine Sonderstellung unter den Vitaminen ein, da es unter Einfluss von Sonnenlicht von der Haut selbst hergestellt werden kann. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, welche die Vitamin-D-Produktion der Haut beeinflussen. Diese Faktoren sind leicht nachvollziehbar. So spielt z.B. der Breitengrad Deutschlands, aber auch die Jahreszeit und die Tageszeit eine Rolle bei der Bildung. Damit im Zusammenhang stehen das Wetter, die Kleidung und die Aufenthaltsdauer im Freien. Außerdem ist der Hauttyp des Einzelnen entscheidend, sowie das Alter, da im Laufe der Zeit die Fähigkeit zur körpereigenen Bildung abnimmt.



Aus der Nahrung nehmen wir zusätzliches Vitamin D auf, allerdings nur in relativ geringen Mengen. Von unseren Lebensmitteln enthält nur fetter Fisch ausreichend Vitamin D. Pflanzliche Nahrung enthält beispielsweise fast kein Vitamin D und die meisten tierischen Lebensmittel auch nur wenig.



Neueste Studien belegen die positive Wirkung von Vitamin D zur Vorbeugung von bestimmten Beschwerden, die vor allem bei älteren Menschen zum Tragen kommen. Nach Auswertung dieser Studien sieht die DGE die Beweislage bestätigt, dass eine gute Vitamin D Versorgung das Risiko für Stürze, Knochenbrüche, Kraftverlust, Mobilitäts- und Gleichgewichtseinbußen mindert.



Mit anderen Worten: Vitamin D ist wichtig für starke Knochen und Zähne und unterstützt die Widerstandskräfte. Darüber hinaus ist es gut für die Muskulatur. Es stärkt die Muskeln und verbessert so das Gleichgewicht, wodurch das Risiko zu Stürzen kleiner wird.



Es gibt Bevölkerungsgruppen mit einem besonders hohen Bedarf an Vitamin D.

Dies gilt für:

- Frauen und Männer ab 65 Jahren, weil die Haut im Alter weniger Vitamin D produziert.

- Erwachsene und Kinder, die wenig nach draußen kommen oder die verschleiert sind.

- Menschen die in einer Betreuungseinrichtung oder einem Pflegeheim leben, den sie bekommen meist wenig Sonne auf die Haut.

- Erwachsene und Kinder mit dunklerer Haut, weil die Pigmente zu viel von der Deutschen Sonne abhalten.



Für alle diejenigen, die ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel zum Ausgleich von möglichen Defiziten einnehmen möchten, haben wir Flinndal Vitamin D entwickelt. In jeder Tablette stecken 10 mcg Vitamin D3 (Cholecalciferol), welches besonders gut vom Körper aufgenommen werden kann.





Und das erwartet Sie sonst noch in der Produktpalette von Flinndal

Calcium Magnesium+, Ballaststoff-Komplex, Mental Fit, Multi, Multi Junior, Multi Vital, Omega-3 Junior, Omega-3 Forte, Prostata, Vitamin B-Komplex, Vitamin C Forte, Frau & Wechseljahre, Sport & Muskulatur.



An der Entwicklung und Zulassung weiterer Produkte wird bereits gearbeitet. Besuchen Sie deshalb regelmäßig unseren Webshop unter Flinndal.de.



Weitere Seiten der Flinndal Unternehmensgruppe:

http://www.flinndal.nl

http://www.flinndal.fr


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Flinndal Deutschland
Frau Marion Maier
Houtplein 7-11
2012DD Haarlem
Niederlande

fon ..: 0800-35466325
web ..: http://www.flinndal.de
email : marion@flinndal.com

Pressekontakt
Flinndal Deutschland
Frau Marion Maier
Houtplein 7-11
2012DD Haarlem

fon ..: 0800-35466325
web ..: http://www.flinndal.de
email : marion@flinndal.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Medizin, Gesundheit & Wellness"

| © devAS.de