Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 276.800
  Pressemitteilungen gelesen: 35.430.583x
26.01.2011 | Mode, Trends & Lifestyle | geschrieben von Denny Kühne¹ | Pressemitteilung löschen

Endstation Ehe: Junggesellenabschied T Shirts auf dem Vormarsch

Das Fürther T-Shirt Druck Unternehmen Shirtracer ( http://www.Shirtracer.de ) hat sich seit Längerem auf den Druck von Junggesellenabschied T Shirts spezialisiert. Über 1.000 Junggesellinnen- und Junggesellenabschiedsfeiern wurden letztes Jahr von Shirtracer mit T-Shirts und Pullovern ausgerüstet.
"Der durchschnittliche Junggesellenabschied lässt sich aus unserer durchschnittlichen Bestellmenge herauslesen: Im Schnitt nehmen etwa 6 Personen pro Abschied teil." So Denny Kühne, Geschäftsführer von Shirtracer.

Beliebte Motive sind etwa "Game Over", "Endstation Ehe" oder Handschellen auf dem T-Shirt. Meist werden für den gleichen einen Junggesellenabschied mehrmals die gleichen T-Shirts bestellt. So erkennt man die Feiernden auf der Straße meist sofort als Junggesellenabschieds-Gruppe.

Seit einiger Zeit beobachtet man bei Shirtracer auch einen Anstieg an Junggesellinnenabschied T-Shirts für Frauen. Interessant sind besonders die unterschiedlichen Bestellverhalten bei Frauen und Männern: Während Frauen meist Sonntags oder Montags für das kommende Wochenende bestellen, seien Männer in der Regel später dran. "Die meisten Männer bestellen erst Dienstag oder Mittwoch für das Wochenende und wählen dann lieber eine Express-Lieferung. In 99 % der Fälle kommen unsere T-Shirts auch bei sehr kurzen Lieferfristen an."

Auch die weiblichen Motive unterscheiden sich oft sehr von den männlichen. Frauen scheinen sich auf die Ehe insgesamt mehr zu freuen. "Hab ihn", "Lets get married" oder "Ladies night" sind bei Frauen der Renner. Frauen personalisieren die T-Shirts lieber als Männer: "Wir bieten unseren Kunden natürlich an, bequem im Designer für jedes T-Shirt einen individuellen Text wie den Vornamen oder andere Sprüche einzugeben. Frauen nutzen das fast immer, während bei Männern oft keine Personalisierung gewählt wird."

Ob (Ehe-)Mann oder (Ehe-)Frau: Bei beiden Geschlechtern wächst der T-Shirt Markt rasant. Bei Shirtracer arbeitet man jetzt bereits vor: Die Junggesellenabschied-Saison geht meist von März bis Oktober. Im Winter heiraten weit weniger Leute.

Ende dieser Woche erweitert der T-Shirt Versand sein Sortiment um über 50 neue Junggesellenabschied Motive. "Wir sind auf jeden Fall gewappnet, auch noch für den 11.11.2011", so Denny Kühne.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.Shirtracer.de
Shirtracer
Mathildenstraße 18 90762 Fürth bei Nürnberg

Pressekontakt
http://www.Shirtracer.de
Shirtracer
Mathildenstraße 18 90762 Fürth bei Nürnberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Mode, Trends & Lifestyle"

| © devAS.de