Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.425.626x
31.01.2011 | Mode, Trends & Lifestyle | geschrieben von Septus Meimem¹ | Pressemitteilung löschen

MyMemorial24.de - Verstorbenen gedenken im Onlinefriedhof

Aus unserem Alltagsleben lässt sich das Internet längst nicht mehr weg denken. Räumliche und zeitliche Grenzen werden durchbrochen und auch mit weit entfernt lebenden Menschen kann problemlos, schnell und jederzeit kommuniziert werden. Virtuelle Erinnerungsorte auf online Friedhöfen bieten ganz neue Möglichkeiten des individuellen Gedenkens an Verstorbene.

Gerade im Trauerfall bieten Gedenkseiten die Chance, durch das geschriebene Wort oder mit Hilfe von Bildern und Videos bleibende Erinnerungen im Gedenken an Verstorbene zu schaffen. Und nur das Internet macht es möglich, dieses mit anderen Menschen weltweit dauerhaft zu teilen und so dem Vergessen entgegen zu wirken.

Individuelle Gedenkseiten gestalten

Auf MyMemorial24.de können kostenlos individuelle Gedenkseiten gestaltet werden, auf denen Biografien, Gedanken, Fotos und Filme in Gedenken an die verstorbene Person veröffentlicht sind. Dabei kann man selbst entscheiden, ob der Zugriff auf die Seite einschränkt oder ob jeder die Gedenkseiten besuchen darf. Ändern kann aber nur der Hinterbliebene selbst die Inhalte der Gedenkseiten, denn nur der Hinterbliebene soll bestimmen können, was Ihm wertvoll und teilenswert erscheint.

Wie man Gedenkseiten für Verstorbene einrichtet.

- Sie erstellen mit Hilfe unserer umfangreichen Vorlagensammlung eine Gedenkseite, die Ihren Wünschen und Vorstellungen für ein würdevolles Gedenken an Verstorbene entspricht. Die Gedenkseiten können Sie individuell mit Texten, Bildern und Filmen gestalten.

- Sie wählen einen Ort für die Darstellung der Gedenkseite aus der Landkarte der Traumplätze aus. Hier können Sie besonders gut Vorlieben, Interessen und Sehnsüchte des Verstorbenen berücksichtigen.

- An der Gestaltung der Gedenkseiten können Sie ständig weiter arbeiten, es gibt keine Begrenzung oder ein zeitliches Limit. Sie bestimmen, was auf der Seite dargestellt wird und können jederzeit Veränderungen an der Gedenkseite vornehmen.

- Die Erstellung der Gedenkseiten ist überaus einfach und auch für Laien gut verständlich.

- Falls Sie sich nicht damit beschäftigen möchten oder können, persönlich die Gedenkseiten für eine verstorbene Person anzulegen, nutzen Sie einfach den Komplettservice des Internetfriedhofs.

- Sie können Verwandte, Freunde und Bekannte über die von Ihnen eingerichtete Gedenkseite schnell und unkompliziert per eMail informieren. So erfahren Ihnen nahe stehende Personen von Ihrer Trauer, ihren Gefühlen. Über die Gedenkseite können Sie die Erinnerung an die verstorbene Person gemeinsam am Leben erhalten.

- Die Besucher der von Ihnen angelegten Gedenkseiten im Internet können sich kostenlos in ein Kondolenzbuch eintragen und Trost spenden und Ihnen ihr Mitgefühl, Trauer und Gedanken in das Kondolenzbuch schreiben. Das Kondolenzbuch bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, mit den Besuchern Ihrer Gedenkseite Kontakt aufzunehmen. Menschen mit ähnlichem Schicksal können miteinander in Kontakt treten, sich austauschen. Räumliche und örtliche Begrenzungen und Beschränkungen entfallen.

- Sie werden bei jedem neuen Eintrag in das Kondolenzbuch automatisch per auf eMail informiert und haben die Möglichkeit, den Eintrag zu kommentieren, darauf zu antworten oder den Eintrag zu löschen. Sie entscheidhen, was auf der Gedenkseite für den Verstorbenen stehen darf.

Kostenlos auf dem Internetfriedhof anmelden

Um alle Möglichkeiten von MyMemorial24.de nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenfrei anmelden, auch wenn Sie keine Gedenkeite für Verstorbene anlegen wollen, sondern beispielsweise Ihre eigene Gedenkseite.

Wer über die großen Friedhöfe wandelt, wir dort immer wieder auf noch unbelegte Grabstätten stossen, die häufig nur durch den Familiennamen auf den Grabsteinen gekennzeichnet sind. Hier sorgen die Familien für das eigene Ableben vor. Genau so nutzt auch mancher die Gedenkseiten auf dem Internetfriedhof für die Dokumentation des eigenen Lebens für die Nachwelt. Der Absatz mit dem Todesdatum und das Kondolenzbuch werden freilich erst nach dem Ableben automatisch freigeschaltet.
So kann der Internetfriedhof sowohl zum Gedenken an Verstorbene als auch zur Erstellung einer eigenen Gedenkseite genutzt werden.

Septus Meimem

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://mymemorial24.de
LaWETA GmbH
Arndtstr. 6 18528 Bergen

Pressekontakt
http://suma-pro.de
suma-pro BLASS & Co. KG
Blumenberg 11 77955 Ettenheim

Weitere Meldungen in der Kategorie "Mode, Trends & Lifestyle"

| © devAS.de