Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 307.394
  Pressemitteilungen gelesen: 39.837.666x
03.01.2018 | Mode, Trends & Lifestyle | geschrieben von Uwe Holler¹ | Pressemitteilung löschen

Die Weiterentwicklung der orthopädischen Hundebetten.

Das orthopädische GEL- Hundebett mit Kunstleder, passt sich der Körperform der Hunde an und gibt Ihrem Hund ein Gefühl von Schwerelosigkeit. Das verwendete Material ist eine Weiterentwicklung des Visko-Schaumstoffes (Memory Foam) und wird seit ca. 2 Jahren mit Erfolg bei humanen Patienten verwendet, die lange liegen müssen oder die Probleme mit den Bandscheiben, den Hüftgelenken oder anderen Knochengelenkproblemen haben. GEL -Matratzen bieten die höchste Qualität in Funktion und Technik.

Temperaturneutraler GEL - Schaumstoff
Die Unterschiede zu orthopädischen Hundebetten mit Visko-Schaumstoff, ist die Thermoelastizität.
Bei Kälte wird der Visko-Schaumstoff härter. Gelschaum ist temperaturneutral. Auch bei kühleren Temperaturen behält das Material eine hohe Anpassungsfähigkeit und eine schnellere Rückstellkraft als Visko-Schaum. Das offenporige Material Gel -Schaum, ist noch zusätzlich luftdurchlässig. Es reguliert die Köpertemperatur und beugt starken Schwitzen vor.

Es kann kein Hitzestau in der Liegefläche des Hundebettes entstehen. Es ist feuchtigkeitsregulierend und atmungsaktiv. Wenn man die Erkrankung frühzeitig bemerkt, lässt sich zumindest das weitere Fortschreiten stoppen.
Der Erfolg ist jedoch vom dem Schweregrad der HD und vom Alter des Hundes abhängig. Schon junge Hunde können erkranken, wobei das typische Krankheitsbild bei ihnen anders aussieht als bei älteren Hunden.

Durch die Verwendung von orthopädischen Hundebetten kann man frühzeitig etwas gegen die Hüftdysplasie und auch gegen die Ellbogendysplasie tun. Neben dieser Art der Vorbeugung ist der Tierarztbesuch unumgänglich, sobald sich die ersten Signale für eine solche Erkrankung zeigen.

Belüftung der Liegefläche
Die einzigartige Belüftung der Füllung. Zusätzlich ist der gesamte Innere Bereich der GEL- Hundebetten belüftet.
Luft wird in "Röhren" durch die Füllung der GEL-Hundebetten (http://www.gel-hundebett.de) abgeleitet und entweicht seitlich und durch das Bodenflies auf der Unterseite. Hierdurch ist ein schneller Feuchtigkeitsabtransport erzielt. Gerüche in der Füllung werden ebenfalls vermieden.

Es entsteht somit eine exzellente Luft- und Feuchtigkeitszirkulation für ein wohltuendes Schlafklima. Es kann, wie bei anderen Materialien, kein Hitzestau unter dem Bezug entstehen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.doggybed.de
DoggyBed & CatBed
Schützenstr. 32-34 44534 Lünen

Pressekontakt
http://www.doggybed.de
DoggyBed & CatBed
Schützenstr. 32-34 44534 Lünen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Mode, Trends & Lifestyle"

| © devAS.de