Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 132
  Pressemitteilungen gesamt: 279.202
  Pressemitteilungen gelesen: 35.778.788x
24.02.2012 | Mode, Trends & Lifestyle | geschrieben von Alex Felde¹ | Pressemitteilung löschen

14 neue Hundetragetaschen die man gesehen haben sollte!

Der Haustiermarkt boomt. In den vergangenen Jahren wurden in Deutschland mehr als 150 Millionen Euro für Hundebedarfsartikel ausgegeben. Hundetragetaschen (http://www.hunde-stylist.de/transporthuette-hundetragetasche-c30123395) nehmen dabei einen wichtigen Umsatzfaktor ein.

Der Trend geht zum kleinen Hund, der im Gegensatz zu Golden Retrievern, Labradoren und Schäferhunden ganz andere Bedürfnisse mit sich bringt. Zwar steckt auch in einem Chihuahua noch ein wenig Wolf, doch kann man die Toy-Rassen nicht mit einer Jagd oder dem Leben in der Wildnis begeistern. Kleine Hunde haben den Schutz durch ihre Menschen nötig, die dabei gern und häufig auf Hundetragetaschen (http://www.hunde-stylist.de/transporthuette-hundetragetasche-c30123395) zurückgreifen.

Tragetaschen für Hunde sind in vielen unterschiedlichen Farben und Designs erhältlich, die Nachfrage ist groß. Sowohl Herrchen als auch Frauchen können dadurch das eigene Lieblingsmodell finden. Oft werden bei der Auswahl auch Fellfarbe und Geschlecht des Hundes berücksichtigt. In einigen Haushalten sind mehrere Hundetragetaschen vorhanden, die je nach Anlass ausgesucht werden.

Die Vorteile von Hundetragetaschen

So ungläubig manch ein Halter von großen Hunden den Trend zum Hundetragen beäugen mag, so sehr sind Freunde kleiner Hunde vom Nutzen der Hundetragetaschen überzeugt. Nicht selten werden die kleinen Lieblinge übersehen und übergangen, sei es in der Stadt, in der Bahn oder in Restaurants. Eine Tragetasche für Hunde ermöglicht einen sicheren Platz für das Tier, das jederzeit seine eigene Rückzugsmöglichkeit in Anspruch nehmen kann.

Vor allem im Winter frieren kleine Hunde durch ihre Nähe zum frostigen Boden leicht. Auch hier ist es von Vorteil, dem Vierbeiner bei Bedarf einen Platz zum Aufwärmen anbieten zu können. Beim Tierarzt erleichtert sich der Ablauf für alle Beteiligten enorm.

Die Deutsche Bahn bietet Hundehaltern, die auf Hundetragetaschen zurückgreifen, einen ganz besonderen Service an: Die Tiere dürfen umsonst mitreisen. Ansonsten müssten sie den Kinderpreis zahlen und einen Maulkorb tragen. Für Vierbeiner bis zur Größe einer Hauskatze, die in einem geeigneten Transportbehältnis mitgeführt werden, werden keine Gebühren fällig. Für Hunde bedeutet dies entspanntes Reisen und Erholung in ihrer gewohnten Umgebung.

Keine Katze im Sack kaufen

Nicht alle auf dem Markt erhältlichen Hundetragetaschen sind gut und für den Transport von Hunden geeignet. Wichtig bei der Auswahl ist, dass die Tragetaschen die Luftzirkulation durch Netzfenster und andere Öffnungen uneingeschränkt ermöglichen, sodass der Vierbeiner (auch Katzen können in Hundetragetaschen transportiert werden) genug Luft bekommt, aber die Tasche dennoch einen guten Sichtschutz bietet. Genauso wichtig sind auch die Öffnungen. Im Optimalfall kann der Hund dank vollständig zu öffnenden Seiten die Tragetasche von sich aus betreten. In manchen Fällen wird er von oben hineingesetzt und die Tasche dort auch mit einem Reißverschluss geschlossen.

Wenn die Hundetragetasche nicht nur als mobiler Platz, sondern auch zum tatsächlichen Tragen geeignet sein soll, muss der Boden stabil genug sein, um das Eigengewicht des Hundes oder der Katze aushalten zu können, ohne sich mittig durchzubiegen. Die Verarbeitung muss gleichzeitig so hochwertig sein, dass Nähte und Reißverschlüsse auch einer täglichen Benutzung standhalten. Da die Tragetasche für Hunde im Alltag Dreck und Staub ausgesetzt sein wird, sollte das Material pflegeleicht und schmutzabweisend sein.

In Tierzeitschriften werden häufig die besten Hundetragetaschen (http://www.hunde-stylist.de/transporthuette-hundetragetasche-c30123395) ausgewählt, hier lässt sich ein guter Überblick über den aktuellen Markt gewinnen und Preis-Leistungsvergleiche ziehen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.hunde-stylist.de
Hunde-Stylist
Walddörferstr. 110 B 22041 Hamburg

Pressekontakt
http://www.hunde-stylist.de
Hunde-Stylist
Walddörferstr. 110 B 22041 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Mode, Trends & Lifestyle"

| © devAS.de