Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 41
  Pressemitteilungen gesamt: 281.285
  Pressemitteilungen gelesen: 36.171.921x
27.02.2012 | Mode, Trends & Lifestyle | geschrieben von Lukas Duzy¹ | Pressemitteilung löschen

hairfree bringt die nackte (haarige) Wahrheit auf den Tisch: Jede vierte deutsche Frau vernachlässigt ihre Schönheitspflege

Wer hätte das gedacht! Ein Viertel der deutschen Frauen nimmt es mit der Schönheitspflege nicht so genau. Oder etwas weniger diplomatisch formuliert: Jede vierte Frau in Deutschland vernachlässigt sich und lässt zum Beispiel regelmäßige Rituale wie die Enthaarung oder die Pediküre kräftig schleifen. Diese unangenehme Wahrheit ist jetzt bei einer großen Studie zum Thema Schönheitspflege und kosmetische Behandlungen herausgekommen. Das Onlineportal topgutscheincode.de, eines der größten deutschen Portale für Gutscheincodes, hat dabei 2138 deutsche Frauen im Alter ab 18 Jahren zu ihren Pflegegewohnheiten befragt. Erklärtes Ziel der Ergebung war nicht nur, die Pflegerituale der Frauen kennenzulernen, sondern auch ihre Einstellung zur Schönheit und zur Körperpflege allgemein zu erforschen.

Immerhin - und das ist die wirklich gute Nachricht - gehen 41 Prozent der deutschen Frauen mit ihrem Äußeren äußerst sorgfältig um. Das schließt ausdrücklich regelmäßige professionelle Beautytreatments mit ein. Ganz knapp die Hälfte der Frauen pflegt sich also nicht nur daheim, sondern lassen sich auch vom Friseur, von der Kosmetikerin, durch Pediküre, Maniküre und vor allem in Sachen Haarentfernung von Fachleuten unterstützen. Allerdings sind es nur 19 Prozent der Frauen, die derartige Behandlungen ausschließlich extern vornehmen lassen. Die überwiegende Mehrheit, nämlich 81 Prozent, greift zwar auf fachliche Kompetenz zurück, führt aber auch daheim selbst Behandlungen durch.

Eines muss man den Frauen, die Nachlässigkeit zugegeben haben, allerdings lassen: Sie waren sehr ehrlich. Danach befragt, warum sie es mit der Pflege nicht so genau nehmen, gaben sie drei Hauptgründe an. Der häufigste Grund war demnach Zeitmangel, gefolgt von "Kosten" und schließlich ganz schnöde "Faulheit". Und auf welchem Sektor sind die Frauen besonders nachlässig? Da schoss mit 74 Prozent die Haarentfernung den Vogel ab, gefolgt von Maniküre und Pediküre (68 Prozent), Haare färben (49 Prozent), Haare schneiden (31 Prozent) und schließlich Augenbrauen zupfen und färben (28 Prozent). Ein Drittel der Frauen gab an, bei solchen Behandlungen daheim bereits ausgesprochen schlechte Erfahrungen gemacht zu haben. Von allergischen Reaktionen bis hin zu verdorbener Haarfarbe war die Liste lang und vielfältig.

Die Studie legt den Schluss nahe, dass deutsche Frauen aus Kostengründen viele Pflegerituale selbst durchführen. Da sie dabei aber nicht immer alles ganz richtig machen, so der Rat der Studienbetreiber, sollten sie die Mischung optimieren. Alles, was risikolos gemacht werden kann, ist ein Fall für das heimische Bad; der Rest gehört in die Hände von Fachleuten.

Die Haarentfernung etwa kann man heutzutage sicher und kostengünstig so vornehmen lassen, dass sich das Problem dauerhaft erledigt. Die Firma hairfree mit Sitz in Ingelheim am Rhein ist der deutsche Markführer in Sachen permanenter Haarentfernung und lädt mittlerweile deutschlandweit, aber auch in Österreich und der Schweiz in seine knapp 90 Institute ein. Dort werden jeden Monat rund 20.000 kompetente und sichere Behandlungen mit modernster Technik durchgeführt. Wie begeistert die Kunden auf den hohen Standard reagieren, lässt sich online auf dem Portal KennstDuEinen.de nachlesen. Dort haben inzwischen mehr als 4500 Kunden von hairfree ihre Bewertung abgegeben. Eine weitere hohe Anzahl an Bewertungen kann erwartet werden, wenn man das Potenzial des Studienergebnisses berücksichtigt.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.hairfree.com
hairfree GmbH
Hermann-Bopp-Straße 16 55218 Ingelheim am Rhein

Pressekontakt
http://www.hairfree.com
hairfree GmbH
Hermann-Bopp-Straße 16 55218 Ingelheim am Rhein

Weitere Meldungen in der Kategorie "Mode, Trends & Lifestyle"

| © devAS.de