Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 356.803
  Pressemitteilungen gelesen: 47.480.161x
29.09.2020 | Politik, Recht & Gesellschaft | geschrieben von Dr. Andreas Bietmann¹ | Pressemitteilung löschen

Sozietät Bietmann - Partner Juri Goldstein vertritt den Hauptangeklagten Dr. Mark S. in Prozess um Dopingskandal

Am 16.09.2020 begann in München der Prozess gegen den Sportmediziner Dr. Mark S. und seine vier mutmaßlichen Helfer. Der Hauptangeklagte wird durch den langjährig in der Sozietät Bietmann tätigen Rechtsanwalt Juri Goldstein vertreten. Goldstein ist seit 2019 Partner der Rechts- und Steuerberatungssozietät und führt seit 2016 den Titel "Fachanwalt für Strafrecht".

Die 145-seitige Anklageschrift gegen Dr. Mark S. wurde im Dezember 2019 vorgelegt. Dem Hauptangeklagten wird vorgeworfen, spätestens ab 2011 bei mehr als 20 Sportlern aus acht europäischen Ländern, die Mehrheit derer im Rad- und Alpinsport aktiv, Eigenblutdoping durchgeführt und Wachstumshormone verabreicht zu haben. Die Anklage umfasst Vergehen aus den Jahren 2014 bis 2019. Doping ist in Deutschland erst seit dem Inkrafttreten des Anti-Doping-Gesetzes am 18.12.2015 strafbar.

Das vermutliche Dopingnetzwerk wurde im Rahmen einer Razzia, die im Zuge des Ermittlungsverfahrens "Operation Aderlass" der Staatsanwaltschaft München durchgeführt wurde, während der Nordischen Ski-WM bekannt. Dr. Mark S., der sich bereits seit dem Frühjahr 2019 in Untersuchungshaft befindet, drohen bis zu zehn Jahre Freiheitsstrafe.
Das Landesgericht München hat 26 Hauptverhandlungstage angesetzt.

Weitere Informationen zum Prozess finden Sie auch auf der Website der Sozietät: https://www.bietmann.eu/neuigkeiten/2020/05/04/operation-aderlass-erfurter-blutdopingdoktor-gibt-komplizen-preis/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.bietmann.eu/
Bietmann Rechtsanwälte Steuerberater PartmbB
Martinstraße 22-24 50667 Köln

Pressekontakt
https://www.bietmann.eu/
Bietmann Rechtsanwälte Steuerberater PartmbB
Martinstraße 22-24 50667 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Politik, Recht & Gesellschaft"

| © devAS.de