Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 358.028
  Pressemitteilungen gelesen: 48.438.739x
12.11.2020 | Politik, Recht & Gesellschaft | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Die Seuche im Zeitalter der künstlichen Intelligenz - Nachdenkliches Buch rund um COVID-19

Dieses Buch beschreibt Beginn und Ausweitung der verstörenden neuen Seuche SARS-CoV-2 über die ganze Welt, die Reaktionen der deutschen Bevölkerung, die unterschiedlichen, teilweise diametralen Einschätzungen von Virologen und Epidemiologen sowie die Lösungsansätze von Politik und Staatsführung. Es wird versucht, ein objektives und damit auch nicht unkritisches Bild des Geschehens zu zeichnen. Dabei wird Wahrnehmung der Verfasserin mit all ihren Gefühlen, Nöten, Ängsten und Sorgen deutlich, ihre Wahrnehmung der Veränderung der Gesellschaft und ihren Umgang mit der geradezu lebensbedrohlichen Situation während einer der größten Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Das Auftreten gesellschaftlicher wie auch persönlicher Probleme, die Hilflosigkeit der Wissenschaft in Anbetracht der gnadenlosen Ausbreitung eines solchen Mikroorganismus in unserer hoch technologisierten Zeit, in der Algorithmen und künstliche Intelligenz das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben beeinflussen, wird genauso angesprochen, wie wirtschaftliche Verwerfungen und finanzielle Folgen in Deutschland und der Welt.



Das Buch "Die Seuche im Zeitalter der künstlichen Intelligenz" von I. S. Irmgard Herold richtet sich an alle, die sich mehr mit COVID-19 auseinander setzten möchten und auch nach ein wenig Hoffnung suchen. Die Autorin reflektiert in ihrem Buch über gesellschaftliche, religiöse sowie philosophische Gedanken und die Hoffnung, dass die Menschheit die Situation gemeinsam meistert und das als Chance erkennt für einen Aufbruch in eine neue Zeit, mit mehr Respekt und Achtsamkeit gegenüber der Erde und für eine bessere Zukunft.



"Die Seuche im Zeitalter der künstlichen Intelligenz" von I. S. Irmgard Herold ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-16136-8 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Politik, Recht & Gesellschaft"

| © devAS.de