Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 274.455
  Pressemitteilungen gelesen: 35.094.904x
20.01.2011 | Politik, Recht & Gesellschaft | geschrieben von Philipp Ronicke¹ | Pressemitteilung löschen

Sachliche Informationen zu Hartz IV und Elterngeld

Wer auf Sozialleistungen angewiesen ist, steht einem scheinbar unüberschaubaren Regelwerk gegenüber. Fachbegriffe, Abhängigkeiten von verschiedenen Leistungen und das Anrechnen von Vermögen lässt es den Betroffenen schwerfallen, ihre Ansprüche zu berechnen oder zu verstehen. Das gilt beispielsweise für die umfangreichen Regeln zu den aktuellen Themen Hartz IV und Elterngeld. Hier setzt das Informationsportal http://www.sozialleistungen.info an, das sachlich und umfassend über diese und andere sogenannten Transferleistungen berichtet.

Herausgeber Philipp Ronicke möchte mit seinem Portal ganz bewusst auf protestgefärbte Berichterstattung zum Thema Sozialleistungen verzichten. Er erklärt: "Unser Ziel war es von Anfang an, sachlich und "unaufgeregt" zu den vielen Sozialleistungen wie Hartz IV, Wohngeld oder auch Unterhalt zu informieren. Es geht uns dabei weniger um die Frage, ob die gesetzlich festgelegte Höhe bestimmter Sozialleistungen ausreichend ist. Vielmehr möchten wir Betroffenen die Orientierung erleichtern und Fachbegriffe verständlich erklären. Dazu bieten wir ihnen eine Übersicht, welche Hilfen sie erwarten können, was sie beachten müssen und was auf die zu erwartende Leistungshöhe angerechnet wird." Dazu stehen auf dem Portal unter anderem Informationen bereit, mit denen amtliche Bescheide überprüft werden können oder die zu Vorbereitung auf Gespräche mit den Sachbearbeitern der amtlichen Stellen hilfreich sind. Zusätzlich haben Betroffene und Interessierte die Möglichkeit, sich in einem Forum auf sozialleistungen.info auszutauschen.

Um die Betroffenen von Hartz IV, Elterngeld, Wohngeld und den vielen anderen Sozialleistungen regelmäßig sachlich zu informieren, arbeitet ein fünfköpfiges Team an dem Webprojekt. Ronicke sagt dazu: "Das Thema Sozialleistungen ist so umfangreich, das einer allein die gesetzlichen Regelungen, Änderungen, Gerichtsurteile oder auch Nachrichten dazu gar nicht sichten kann. Allein das Thema Hartz IV ist so diffizil, dass selbst Experten schnell den Überblick verlieren können. Um den Menschen sachlich aufbereitete Informationen zu bieten, bereiten wir als Team die gesetzlichen Grundlagen auf und sichten die Nachrichten nach sinnvollen Ergänzungen zu unserem Angebot. Auf diese Weise können wir den vielen Menschen helfen, die in einer Situation sind, in der sie selbst Sozialleistungen beantragen möchten."

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.sozialleistungen.info
sozialleistungen.info
Wehrdaer Weg 14 35037 Marburg

Pressekontakt
http://www.sozialleistungen.info
sozialleistungen.info
Wehrdaer Weg 14 35037 Marburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Politik, Recht & Gesellschaft"

| © devAS.de