Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 102
  Pressemitteilungen gesamt: 300.660
  Pressemitteilungen gelesen: 38.867.259x
07.03.2011 | Politik, Recht & Gesellschaft | geschrieben von Susanne Sitte-Zöllner¹ | Pressemitteilung löschen

"Der Bürgermeistertag" empfängt parteilose Bürgermeister und Landräte aus ganz Deutschland

In Deutschland werden derzeit weit mehr als ein Drittel aller Städte und Gemeinden von parteiunabhängigen Bürgermeistern regiert, es gibt 11 Oberbürgermeister kreisfreier Städte ohne Parteizugehörigkeit und auch 58 von 301 Landräten haben kein Parteibuch. Diese, meist direkt von den Bürgern gewählten Mandatsträger, sind in allen Bundesländern zu finden. Wie bereits die Stuttgarter Zeitung im September 2009 schrieb, sind sie "Teil einer beachtlichen politischen Kraft, die in keiner Wahlanalyse auftaucht: die der parteilosen Politiker."

Für diese überparteilich tätigen Gemeinde- und Kreisoberhäupter wurde "Der Bürgermeistertag" ins Leben gerufen. Einmal im Jahr haben die Kommunalpolitiker Gelegenheit, um sich persönlich kennen zu lernen, Vorträge zu wichtigen kommunalen Themen zu hören und ihre Erfahrungen auszutauschen.

Dabei regen hochkarätige Redner zum Diskutieren und Debattieren an. So wird gleich der erste Vortrag am 12. Mai 2011 im Haus der Kirche der Dreikönigskirche für reichlich Diskussionsstoff sorgen. In seinem Eröffnungsvortrag stellt der Publizist und Gründer der Internetplattform 'Forum Ordnungspolitik', Dr. phil. Michael von Prollius, fest, "Gutes Geld kommt vom Markt, nicht vom Staat".

Weitere Referenten sind:

Dr. Timm Kern
Mitglied im Landesvorstand der "Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker" (VLK) Baden-Württemberg, zum Thema "Warum Bürgermeister abgewählt werden"

Torsten Hiermann
Leiter Notfall- und Krisenmanagement der Stadtwerke Duisburg AG, der sich mit der "Bedeutung von Krisen-PR als Instrument des Krisenmanagements" befassen wird und

Prof. Dr. Martin Junkernheinrich
Inhaber des Lehrstuhls für Stadt-, Regional- und Umweltökonomie der TU Kaiserslautern, der Einblicke in die "Kommunalen Finanzen" geben wird.

Moderiert wird die Tagung von Natalie S. Steger vom ZDF Landesstudio Sachsen.

Zum Abendessen wurde für die Teilnehmer schließlich Dresdens schönster Platz reserviert. Bei gutem Essen und angeregten Gesprächen können diese den Blick auf die Dampfer der Weißen Flotte vor der Brühlschen Terrasse und die großartige Kulisse von Semperoper, Augustusbrücke, Hofkirche und Schloss genießen.

Eine Firmenbörse, in der Unternehmen und Institutionen ihre auf den Bedarf von Kommunen ausgerichteten Dienstleistungen und Produkte an Informationsständen darstellen, rundet das Angebot der Veranstaltung ab.

Weitere Details zur Tagung stehen unter http://www.der-buergermeistertag.de im Internet bereit.

Aktuelle Informationen sind auch über Facebook und Twitter erhältlich:
Facebook http://www.facebook.com/pages/Der-Burgermeistertag/109084545833727 ?v=wall
Twitter http://www.twitter.com/ #!/derbmtag

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.der-buergermeistertag.de
S-Z & Partner
Bautzner Landstr. 73c 01324 Dresden

Pressekontakt
http://www.der-buergermeistertag.de
S-Z & Partner
Bautzner Landstr. 73c 01324 Dresden

Weitere Meldungen in der Kategorie "Politik, Recht & Gesellschaft"

| © devAS.de