Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 276.796
  Pressemitteilungen gelesen: 35.425.626x
26.01.2015 | Sport & Events | geschrieben von Corinna Diehl¹ | Pressemitteilung löschen

Verkaufen geht heute mit - mit Hirn -

Ein neues 2:44-Minuten-Video von http://www.Akquise-Experten.de (http://Akquise-Experten.de) zeigt ein Praxis-Beispiel aus dem Immobilien-Verkauf. Es zeigt sehr deutlich, wie unterschiedlich die verschiedenen limbischen Zielgruppen angesprochen werden müssen, damit sich Kundin oder Kunde wohl fühlen und mit gutem Gefühl gerne kaufen! Es sind nicht nur Formulierungen, sondern auch Körpersprache, Stimmklang und die ganze Art und Weise, wie der Verkäufer mit den Kauf-Interessenten umgeht. Dieses Video von knapp 3 Minuten Länge ist eine Auskopplung aus dem 2. Video der Online-Schulungsreihe "In 9 Wochen zum Akquise-Profi"

Sie sehen und hören in diesem Video unterschiedliche Argumentationen für
"rote" dominante Performer
"blaue" sachorientierte Bewahrer
"grüne" beziehungsorientierte Unterstützer
"gelbe" innovative Kreative

In dem Video können Sie auch die unterschiedliche "Wellenlänge" erleben, präsentiert von Corinna Diehl und Eckart Krüger. Zum Erleben der Körpersprache empfehlen wir die Teilnahme am Powertag "Akquise mit Hirn!" (http://www.akquise-experten.de/?p=1538)

Das limbische System ist immer (wirklich immer!) dabei und urteilt in Sekundenbruchteilen, weil es das uralte Überlebensprogramm ist, das seit 70.000 Jahren (!) kein Update mehr bekommen hat. Das hat die aktuelle Hirnforschung in den letzten 20 Jahre zweifelsfrei bewiesen.

Fazit: Wenn Sie die passenden Kaufknöpfe ( richtig Kaufknöpfe- den einen Kaufknopf gibt es nicht ) im limbischen System Ihrer Kunden und Kauf-Interessenten passend "drücken" und aktivieren, erzielen Sie bessere Verkaufs-Ergebnisse: Bei Terminvereinbarung und Abschluss, "Auge in Auge" oder am Telefon. Unterschiedliche Kundentypen reagieren völlig verschieden auf dieselben Argumente. Beispiel: Unterstützer lieben Ruhe, Pausen und Rundum-Sorglos-Pakete, dominante Performer hassen genau diese Ruhe und wollen Action, bei der sie selbst aktiv werden können. Kreative wollen neue Produkte und am liebsten die ersten User sein, Bewahrer hingegen sind Neuem gegenüber extrem skeptisch - sie kaufen und lieben schon tausendfach Bewährtes! Wenn Sie typgerecht argumentieren, sind alle Kundinnen und Kunden begeistert und kaufen gerne bei Ihnen!
4 wesentliche Erfolgsfaktoren:

Körpersprache wirkt am stärksten auf unser limbisches System: Das unbewusste Überlebensprogramm urteilt in Sekundenbruchteilen: Freund oder Feind? Dieser ganzheitliche Eindruck legt schon in den ersten Sekunden eines Kundenkontaktes die Art der Beziehung und den Verlauf des Gesprächs fest. Das können Sie auf dem Powertag lernen und trainieren.

Sprache: Überzeugen Sie durch typgerechte Nutzen-Argumente, dann gibt es (fast) keine Einwände mehr! Sie erkennen schon in diesem 2-Minuten-Video, wie unterschiedliche Adjektive, Verben und Hauptaussagen bei den verschiedenen limbischen Zielgruppen Wirkung auslösen.

Stimmklang, Sprechtempo, Lautstärke usw. sind ebenfalls sehr wichtig für die Wirkung. Der dominante Performer schaltet sehr schnell ab, wenn er den Verkäufer als "Schlafmütze" wahrnimmt - während die freundliche Unterstützerin genau diese Ruhe, die entspannte Art und Weise und die kleinen Pausen schätzt, um sich einen gefühlsmäßigen Eindruck zu verschaffen.

Beobachten, hinterfragen, hin(ein)hören: Für den erfolgreichen Abschluss ist es ein echter Erfolgsfaktor, wenn Sie erkennen, welcher limbische Typ Ihr jeweiliger Kauf-Interessent ist. Beobachten Sie schon vor dem Gespräch, wenn Sie den Kunden oder das Paar zum ersten Mal sehen: Welche Rückschlüsse können Sie aus KFZ, Kleidung, Körpersprache usw. ziehen? Was und wie spricht Ihre Interessentin oder Ihr Interessent an? Worte, Stimmklang und Geschwindigkeit lassen sich in der Regel sehr gut dem limbischen Typ zuordnen! Und finden Sie durch geschickte Fragen heraus, was Ihr Kunde für ein Typ ist und was seine tiefer liegenden Wünsche sind. Die sind oft gar nicht vollständig bewusst! Hören Sie mehr in das emotional gesteuerte limbische System hinein. Das ist viel leichter, als Sie vielleicht gerade denken!

In 9 Wochen online zum Akquise-Profi.Das Erkennen des limbischen Typs ist einer DER Schlüssel für bessere Verkaufsabschlüsse! Sie können das mit uns auf dem Powertag trainieren. Oder sofort im 2. Video der Online-Schulungsvideos "In 9 Wochen zum Akquise-Profi" (http://www.akquise-experten.de/?p=1396) erlernen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.akquise-experten.de
Akquise-Experten.de
Pallaswiesenstr. 182 64293 Darmstadt

Pressekontakt
http://www.akquise-experten.de
Akquise Experten.de
Pallaswiesenstr. 182 64293 Darmstadt

Weitere Meldungen in der Kategorie "Sport & Events"

| © devAS.de