Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 279.308
  Pressemitteilungen gelesen: 35.802.615x
11.02.2013 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Ingo Jensen¹ | Pressemitteilung löschen

Der Prinz steht auf die Königin

Cortina d"Ampezzo (jm).
Die Königin der Dolomiten im Ausnahmezustand: Mit großem Brimborium
verbrachte jetzt der reichste Araber der Welt, Saudi Arabiens Prinz Al
Walid Bin Talal al Saud, seinen einwöchigen Skiurlaub im italienischen
Spitzenferienort Cortina d"Ampezzo. Für sich und sein Gefolge mietete
Walid nicht nur ein komplettes Stockwerk im Fünf-Sterne-Luxushotel
Cristallo, sondern er ließ auch gleich das beliebte Kino Eden komplett
sperren.

Ähnlich exklusiv waren die Einkaufsbummel durch die Edelboutiquen von
Cortina d"Ampezzo: Wenn die Entourage des Prinzen auf Shopping Tour
ging, war Cortinas Flaniermeile ebenfalls abgesperrt. Zum Skifahren in
Cortinas Skigebieten Faloria-Cristallo, Tofane und Lagazuoi-Cinque Torri
ging Walid mit insgesamt zwölf Skilehrern.

Der Prinz aus Saudi Arabien liebt die Superlative. Mit einem im Jahr
2007 georderten Airbus A380 leistet er sich den teuersten Privatjet der
Welt (Wert ca: 400 Millionen US Dollar), im August 2012 legte er sich
mit seiner 180 Meter langen Yacht Azzam auch die größte Yacht der Welt
zu (Wert, ca: 500 Millionen Euro). Mit einem geschätzten Vermögen von
über 28 Milliarden Dollar steht Walid auf Platz zehn der reichsten
Männer der Welt des Bloomberg Milliardärs-Index.

"Die Woche in Cortina war traumhaft. Ich war zum ersten Mal hier und bin
echt begeistert", erklärte Al Walid Bin Talal al Saud beim offiziellen
Willkommenstermin mit Cortinas Bürgermeister Andrea Franceschi, der
seinem prominenten Gast unter anderem eine Bronzenachbildung von
Cortinas Wahrzeichen, der Kirche Parrocchiale SS. Filippo e Giacomo,
schenkte.

Nicht nur den Bürgermeister freute dabei die Ankündigung des Gastes,
dass er im Sommer gerne wieder nach Cortina kommen will.

Anreise für Nicht Royals:
Mit dem Flugzeug: Die nächstgelegenen Flughäfen sind Venedig (Marco
Polo, 160 km), Treviso (Canova, 130 km), Verona (Catullo, 260 km) und
Innsbruck (170 km). Zum Flughafen Marco Polo und zum Bahnhof
Venezia-Mestre besteht mehrmals täglich ein Bustransfer (ab Januar nach
Treviso)

Mit dem Zug: Der nächstgelegene Bahnhof ist in Calalzo di Cadore, 35 km
von Cortina entfernt. Vom Bahnhof Venedig-Mestre erreicht man mit dem
bequemen Transfer "Cortina Express" Cortina d"Ampezzo in nur ca. zwei
Stunden.

Mit dem Auto: Cortina wird in Nord-Süd-Richtung von der so genannten
"Alemagna", der Staatsstraße Nr. 51, in Ost-West-Richtung von der
Dolomiten-Staatsstraße "48bis" durchquert. Die Autobahnausfahrten für
Cortina sind Belluno im Süden der A27 (72 km) und Brixen im Norden der
Brennerautobahn A22 (87 km).

Worddownload:
http://www.jensen-media.de/download/cortina/prinz.doc

Bilddownload:
http://www.jensen-media.de/download/cortina/prinz.jpg

Winterbilder zum Download:
http://www.jensen-media.de/webgalerie/cortina/winter2013/index.html

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.cortina.dolomiti.org/
CORTINA TURISMO - Member of BEST OF THE ALPS
Via Marconi, 15/B 32043 Cortina d'Ampezzo

Pressekontakt
http://www.jensen-media.de
Jensen media GmbH
Hemmerlestraße 4 87700 Memmingen

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de