Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 111
  Pressemitteilungen gesamt: 277.022
  Pressemitteilungen gelesen: 35.467.156x
27.01.2015 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Florian Phleps¹ | Pressemitteilung löschen

Mit dem Osterhasen auf Schneekurs

FIEBERBRUNN/Pillerseetal. Im Tal treiben die Krokusse, am Skihang glitzern die Schneekristalle und vor urigen Hütten stehen die Liegestühle in der leuchtenden Frühjahrssonne: Piste statt Palmen könnte es in diesem Frühjahr für viele Urlauber heißen, die noch einmal Schnee von den schönsten Seiten genießen möchten. Denn während die Temperaturen steigen und die Flugziele zur Hochsaison teuer werden schmelzen die Preise unter den Alpengipfeln. Im Tiroler Pillerseetal in den Kitzbüheler Alpen gilt bereits vom 22. März an die günstige Osterhasenpauschale für Familien: Zwei Erwachsene und ein Kind machen ab 703 Euro ein Woche Skiurlaub - Skipässe inklusive.

Auftauen können in den sonnigsten Ski-Monaten auch die Wiedereinsteiger: Das Comeback auf zwei Brettern begleiten im Pillerseetal erfahrene Personal-Trainer mit einem Rundum-Sorglos-Paket. In der Pauschale sind Unterkunft, Leih-Ausrüstung, Skipass und individuelle Skischule enthalten. "Bei rund zwei Millionen Deutschen und Österreichern", weiß Florian Phleps, der Geschäftsführer des Tourismusverbandes, "liegen skiläuferische Fähigkeiten einfach nur auf Eis." Alter schützt dabei vor Carving nicht - denn im Mittelpunkt der dreitägigen Wiedereinsteigerkurse stehen die neuen Techniken auf leicht drehbaren High-Tech-Skiern wie dem "Rocker".

Für zusätzliche Gefühle im zweiten Skifrühling sorgen begleitete Ausflüge in den Tiefschnee - denn abseits der mehr als 100 Kilometer präparierten Pisten im Pillersetal locken Freerider an den Nordhängen von Wildseeloder, Buchensteinwand und Steinplatte zahlreiche unverspurte wie sichere Reviere. Wer es dagegen gemächlicher mag, dreht seine Runden auf den Trainingsloipen von Olympiasiegern und Weltmeistern: Das Pillerseetal gilt mit der Biathlon-Hochburg Hochfilzen und dem Langlaufzentrum von St. Ulrich am Pillersee als eines der schönsten und schneesichersten Langlaufreviere der Nordalpen - mit einen Loipennetz von einfach bis anspruchsvoll. Infos: Tourismusverband Pillerseetal, Dorfplatz 1, A-6391 Fieberbrunn/Tirol, Telefon: 0043 5354 56304, http://www.pillerseetal.at

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.tourtipp.net
Tourismusverband Pillerseetal
Dorfplatz 1 6391 Fieberbrunn

Pressekontakt
http://www.tourtipp.net
ideemedia GmbH
Karbachstr. 22 56567 Neuwied

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de