Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 111
  Pressemitteilungen gesamt: 295.758
  Pressemitteilungen gelesen: 38.182.261x
12.04.2018 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Frau Nadine Otto¹ | Pressemitteilung löschen

Cooktown - ein Neuseeland-Roman der anderen Art

Professor Simon Siegenthaler nimmt eine Stelle als Lehrstuhlinhaber an einer Universität in Cooktown, Neuseeland, an. Er ahnte nach anfänglich positiven Erfahrungen während seines Interviews und der Einführung nicht, dass bei seiner Ankunft alles anders sein würde. Er findet sich sofort in einem Netz von Anfeindungen gegen ihn gefangen. Anstatt die Stelle aufzugeben oder Widerstand zu leisten, verfängt er sich in seinem Versuch, den Grund für das Verhalten seiner Kollegen herauszufinden. Das Ergebnis seiner Recherchen ist erschütternd. Hinter der Fassade von Kollegialität und Freundlichkeit verbergen sich Täuschungen und Konflikte, von denen ihn nur eine Katastrophe erlösen kann.



Die Leser erfahren in "Cooktown" von Udo Staber, dass sich hinter der allzu freundlichen Fassade der Neuseeländer oft Misstrauen und Fremdenfeindlichkeit versteckt. Wer Neuseeland nur als Land der Hobbits, atemberaubenden Landschaften und Kiwis kennt, wird in Stabers Roman eine völlig neue Seite entdecken. Der Roman gibt einen ganz anderen unbekannten Eindruck zu Land und Leuten. "Cooktown" zeigt zudem, mit welchen Schwierigkeiten jemand zu kämpfen hat, wenn er die Heimat hinter sich lässt und ein neues Leben in einem anderen Land beginnt.



"Cooktown" von Udo Staber ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-2469-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de