Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 291.572
  Pressemitteilungen gelesen: 37.604.763x
15.05.2018 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Gerhard Griebler¹ | Pressemitteilung löschen

30 Jahre Starlight Express - Großes Jubiläum in Bochum

12. Juni 1988. Die Uraufführung von Starlight Express im Bochumer Starlight Express Theater. Höchstwahrscheinlich dachte keiner der Anwesenden, dass 2018 nach all den Jahren nach wie vor Zehntausende Zuschauer in die kreisfreie Stadt reisen, um das bekannte Musical mit eigenen Augen zu sehen. Viele Besucher kommen mehrmals und das aus gutem Grund. Es ist ein bedutendes Jahr für das Kultmusical. Am 12.6. feiert es einen runden Geburtstag - 30 Jahre Starlight Express. Seit der Uraufführung vor 3 Jahrzehnten hat sich viel getan. Das Stück wird regelmäßig überarbeitet und kontinuierlich verändert. Das Ensemble wechselt jährlich. Viele der Lieder werden stetig variiert und bisweilen komplett ausgetauscht. Pünktlich zur großen Drei sind ein paar tiefgreifende Umgestaltungen geplant. Zu vielen der anstehenden Neuerungen hält sich Schöpfer Lloyd Webber noch bedeckt. Bekannt ist bisher bloß der Wechsel von "Papa" zu "Mama". Die beliebte Rolle der alten Dampflock wird zukünftig von einer Frau, statt wie bisher von einem Mann, verkörpert werden. Einige langjährige Fans sind von dieser Umstrukturierung wenig begeistert. Viele, darunter die Veranstalter, erhoffen sich indes einen frischen Wind und eine neue Perspektive von der Neuinterpretation. Alle Neuerungen sehen wir voraussichtlich erst im Juni, wenn in Bochum 30 Jahre Starlight Express gefeiert werden.

Das Stück erzählt die Geschichte der jungen Dampflok Rusty. Als Außenseiter nimmt er an der Weltmeisterschaft der Züge teil. Zu seinem eigenen Leidwesen ist er von seinen Siegeschancen alles andere als überzeugt. Als die hübsche Pearl, ein 1. Klasse Wagon, sich von ihm abwendet, verliert er endgültig die Hoffnung. Erst durch Papa, eine alternde Dampflok, und die Geschichte vom Starlight Express fasst er neuen Mut und findet Selbstvertrauen. Ob Rusty die Meisterschaft am Ende für sich entscheidet und wen die hübsche Pearl letzten Endes als ihren Zug erwählt, verraten wir an dieser Stelle lieber nicht. Wer die aufregend rasante Story um Rusty und die anderen Lokomotiven, wie Espresso, den temperamentvollen Rom-Mailand-Express, oder Greaseball, die amerikanische Diesellok und amtierenden Champion, selber noch nicht erlebt hat, hat ab dem 12.6. die Möglichkeit für eine Vorführung in Bochum vorbeischauen. Ab Mitte Juni erstrahlt die umgestaltete Show, pünktlich zu ihrem Geburtstag, in neuem Glanz. Wir gratulieren herzlich und freuen uns wahnsinnig auf weitere 30 Jahre Starlight Express.

1988 ging die Geschichte der Dampflock Rusty erstmals live über die Bochumer Bühne im eigens errichteten Starlight Express Theater. Die ausschließliche Nutzung des Theatergebäudes für EINE Show und die extrem kurze Bauzeit von ca. einem Jahr brachten das Haus ins Guinnessbuch der Rekorde. Aber nicht nur das Gebäude, auch das Stück sorgt regelmäßig für neue Rekordzahlen. 30 Jahre Starlight Express - Das sind 3 Jahrzehnte rasanter Action. Und die fordert ein Höchstmaß an Einsatz vom gesamten Ensemble, von der Kulisse und der Maskerade. Insgesamt waren über 700 Darsteller aus mehr als 30 Ländern als Züge auf der 280 Meter langen Rollschuhbahn zu sehen. Zusammen sind sie in über 11.000 Vorstellungen mehr als 45.000 Rennen gefahren. Insgesamt haben die Künstler bereits über 13.000 Kostüme, 823 Perücken, über 170.000 Rollschuhrollen und mehr als 3 Tonnen Makeuppuder verbraucht. Mit seinen 30 Jahren ist Starlight Express das bis dato am längsten laufende Musical der Welt.

Am 13. Mai 2018 verabschiedet das aktuelle Starlight Express sich mit seiner letzten Vorführung entgültig von der Bühne. Danach geht es in eine dreiwöchige Vorbereitungsphase für die neue Version. Ein neues Ensemble in einer überarbeiteten Fassung wird dann ab 12.6. in Bochum zu sehen sein - pünktlich zum Jahrestag der Uraufführung. Feiern Sie mit 30 Jahre Starlight Express.

Bildquelle: © STARLIGHT EXPRESS

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.aovo.de/
aovo Touristik AG
Esperantostraße 4 30519 Hannover

Pressekontakt
https://www.aovo.de/
aovo Touristik AG
Esperantostraße 4 30519 Hannover

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de