Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 8
  Pressemitteilungen gesamt: 304.419
  Pressemitteilungen gelesen: 39.376.507x
02.10.2018 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Yvonne De Vroede¹ | Pressemitteilung löschen

Vogel-Hotspot: auf Texel dreht sich alles um Löffler, Möwe & Co.

Texel ist ein echtes Vogelparadies. Auf der Insel inmitten des niederländischen Wattenmeeres leben hunderte verschiedener Vogelarten, zudem schauen regelmäßig besonders seltene Vertreter auf einen Besuch vorbei. Kein Wunder also, dass Texel bei Ornithologen und Vogelbeobachtern ganz hoch im Kurs steht. Um ihnen die gefiederte Pracht bestmöglich zugänglich zu machen, wird auf der Insel einiges in Bewegung gesetzt.

Dutch Birding Weekend
Zum bereits 33. Mal findet vom 12. bis 14. Oktober das Dutch Birding Weekend statt. In diesem Rahmen organisiert das Vogelinformationszentrum Texel ein abwechslungsreiches Programm, das Besuchern jeden Alters die Möglichkeit bietet, die Vogelwelt der Insel zu erkunden. Mehrmals täglich starten dazu ab De Cocksdorp Exkursionen in die diversen Vogelgebiete der Insel. In den Abendstunden wird zu Lesungen und Vorträgen eingeladen.

"Luxus" für Vogelkundler
Beinahe überall auf der Insel gibt es Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung, sogar während der Brutzeit. An vielen Orten hat man dafür Beobachtungshütten errichtet und Holzwände mit Gucklöchern aufgestellt. Im Herbst 2018 wird zudem ein lang gehegter Wunsch der Vogelkundler erfüllt und ein Beobachtungspunkt für Seevögel gebaut. Als Ort wurde dafür der Strandabschnitt Westerslag bei Paal 15 ausgesucht, da hier statistisch gesehen die meisten Seevögel vom Land aus zu sehen sind.

Einstieg in die Vogelwelt
Wie sieht eigentlich ein Löffler aus? Und welchen Vogel höre ich gerade singen? Wer als interessierter Laie einen ersten Einblick in die spannende Welt der Vögel erhalten möchte, ist bei einer Vogelbestimmungsexkursion an der richtigen Adresse. Unter fachkundiger Leitung geht es mittwochs und samstags um 9 Uhr ab dem Vogelinformationszentrum in De Cocksdorp auf einen zweistündigen Ausflug in die vogelreichen Gebiete der Insel. Ein Abenteuer, das in jeder Jahreszeit seinen besonderen Reiz hat.

Zentrum für Naturerlebnis
Im Naturschutzgebiet Waalenburg wird aktuell der Grundstein für ein neues Naturerlebniszentrum gelegt. Nach Abriss eines alten Bauernhofs entsteht hier ein neues Gebäude, das voraussichtlich im Frühjahr 2020 für Besucher öffnen wird. Das Zentrum soll als Startpunkt für Exkursionen und Ausflüge in die Natur dienen, sei es zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Die Leitung wird in Händen des Vogelinformationszentrums liegen.

Bildquelle: @VVVTexel

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.texel.net
VVV Texel
Büro Emmalaan 66 1791 AV Den Burg Postbus 3

Pressekontakt
http://www.forvision.de
forvision
Lindenstrasse 14 50674 Köln

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de