Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 16
  Pressemitteilungen gesamt: 271.902
  Pressemitteilungen gelesen: 34.703.694x
10.02.2011 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Alexander Koenig¹ | Pressemitteilung löschen

Mit Emirates First und Business Class 60% günstiger fliegen

Gerade bei langen Interkontinentalflügen ist es sehr unangenehm, wenn man viele Stunden in der Economy Class zwischen den engen Sitzen eingequetscht dasitzt, um dann völlig erschöpft am Zielort anzukommen. Abhilfe schaffen hier Business und First Class, bei denen man in der Regel den Sitz in ein Bett umfunktionieren kann, um dann entspannt und erholt wieder am Zielflughafen aus dem Flugzeug zu steigen.

Leider sind solche Flüge sehr teuer. So kostet beispielsweise ein Lufthansa Business Class Flug nach Dubai ca. 3.000 Euro. Auch bei Emirates sind Preise von bis zu 3.500 Euro für denselben Flug nicht unüblich. Doch es geht auch anders, wie Alexander Koenig, Gründer des Insider-Portals First Class & More (www.first-class-and-more.de) sowie Autor des im Januar 2011 erschienenen Buches "First Class & More - Insider-Tipps für smartes Reisen" (ISBN 978-3842331068) in der neuen Februar/März Ausgabe seiner Insider-News Publikation (50 Seiten) zu berichten weiß.

Durch geschickte Wahl des Abflugortes und Nutzung eines Aktionscodes lassen sich sowohl bei Business als auch bei First Class Tarifen bis zu 60% sparen. So kostet der Dubai-Flug dann selbst in der Emirates First Class nur noch weniger als 1.500 Euro. In den Insider News werden insbesondere verschiedene Routings mit dem A380 vorgestellt. Einen alternativen Weg beschreibt Koenig ebenfalls in den Insider-News: Man kann für nur 320 Euro zuzüglich Steuern und Gebühren in der Lufthansa Business Class nach Dubai fliegen, wenn man das Vielfliegerprogramm Lufthansa Miles & More optimal ausnutzt. Dabei muss man kein Vielflieger sein. Auch als Normalreisender kann man von Miles & More enorm profitieren.

Im Moment gibt es so viele attraktive Meilenaktionen wie selten, bei denen man die benötigten Meilen für einen Freiflug sozusagen aufkaufen kann. Darüber hinaus gibt es im Moment zahlreiche Aktionen führender Hotelketten, die den Urlaubern bis zu 30% Rabatt bieten. Und auch Autovermietungen sind im Moment im Hinblick auf Rabattgutscheine sehr aktiv.

Mehr Infos auf http://www.first-class-and-more.de

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.first-class-and-more.de
First Class & More
Iris Blue Building, PO Box 213982 213982 Dubai

Pressekontakt
http://www.first-class-and-more.de
First Class & More
Iris Blue Building, PO Box 213982 213982 Dubai

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de