Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 112
  Pressemitteilungen gesamt: 319.381
  Pressemitteilungen gelesen: 41.538.112x
06.05.2019 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Carolin Beyel¹ | Pressemitteilung löschen

Mit Dampf und Geheul

(epr) Flache Wesermarsch, weite Geestflächen, durch die sich die Weser hindurchschlängelt - die Mittelweser-Region zwischen Minden und Bremen bietet eine Landschaft für Aktivitäten und zum Träumen. Aber auch die malerischen Orte und historisch gewachsenen Städte mit ihren Sehenswürdigkeiten sind lohnende Ziele, um mit Rad, Schiff oder Bahn auf Entdeckungstour zu gehen.

Per Fahrrad lässt sich die gesamte Region auf der 4-Sterne Qualitätsradroute "Weser-Radweg" durchqueren. Auch die themenbezogenen Radtouren, wie zum Beispiel die Storchenroute oder die Wolfs-Tour, geben interessante Einblicke in Historie, Flora und Fauna. Auf einer gemütlichen Ausflugsfahrt mit einem schippernden Weserschiff können vom Wasser aus ganz besondere Eindrücke gewonnen werden. Nostalgie pur bietet die Museumseisenbahn in Bruchhausen-Vilsen. Gemächlich tuckern die Dampf- und Diesellokomotiven durch die bunten Felder. Einzigartig ist die Sammlung von mehr als 100 Kleinbahn-Fahrzeugen im ältesten Deutschen Eisenbahn-Freilichtmuseum. Mit Schaufütterungen und Geheul erhalten Besucher im Wolfcenter Dörverden einen spannenden Einblick in das Leben rund um Meister Isegrim sowie Infos über die Chancen, Risiken und Herausforderungen, die wildlebende Wölfe mit sich bringen. Die Tiere leben in mehreren Gehegen; für Übernachtungsgäste gibt es exklusive Baumhaushotels. Glasherstellung wie vor 100 Jahren mit Pfeife und historischem Schmelzofen: Die faszinierende Glaskunst lässt sich noch heute in der Glashütte Gernheim erleben. Zudem gibt es alles rund um die Glasgeschichte, wechselnde Ausstellungen, kreative Kurse, Führungen und Schauvorführungen. Auf den Spuren der Dinosaurier geht es im Dinosaurierpark Münchehagen, Deutschlands größtem wissenschaftlichen Erlebnis- und Themenpark. Anhand von 230 lebensechten Rekonstruktionen der Urzeittiere, mit über 300 versteinerten und 150 Millionen Jahre alten originalen Dinosaurierspuren sowie Mitmach-Aktionen tauchen kleine und große Dino-Fans in die spannende Welt der Riesenechsen ein. Und auch wer sich für Architektur interessiert, kann hier einiges entdecken: Vom romanischen Kloster Loccum über die historischen Kuranlagen Bad Rehburg aus der Zeit der Romantik bis zu den Schlössern der Weserrenaissance wie dem Erbhof Thedinghausen. Mehr unter http://www.mittelweser-tourismus.de/.

Bildquelle: epr/Mittelweser-Touristik GmbH

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.easy-pr.de
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88 88 40545 Düsseldorf

Pressekontakt
http://www.easy-pr.de
Faupel Communication GmbH
Düsseldorfer Straße 88 40545 Düsseldorf

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de