Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 31
  Pressemitteilungen gesamt: 332.820
  Pressemitteilungen gelesen: 43.605.150x
05.11.2019 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Frau Juliane Jerin¹ | Pressemitteilung löschen

Wander-Wunderland

Poing, 5. November 2019 - Pünktlich zur Wandersaison hat Slowenien zwei neue Routen eröffnet, die das Herz von Outdoor Fans höher schlagen lassen: den Juliana Trail im Westen und den Baumwipfelpfad im Norden des Landes. Grund genug für einen genaueren Blick auf die Wanderhighlights zwischen Alpen und Adria. Der deutsche Reiseveranstalter Dein-Slowenien.de zeigt die schönsten Routen einmal quer durchs Land.



Wandern im Westen: Juliana Trail - neues Schmuckstück im Nationalpark



Wie eine Perlenkette umspannt der neue Juliana Trail die Highlights im Triglav Nationalpark. Genusswandern steht hier im Vordergrund, nicht das Erklimmen hoher Gipfel. Wanderenthusiasten durchstreifen dabei das blau-grüne So?a Tal mit seinem sagenhaft schönen Fluss. Auch das Schlaraffenland Goriška Brda oder das idyllische Städtchen Bled mit seiner Insel sind fester Bestandteil der Tour. Beim Durchwandern der vielen Täler und Dörfer entfaltet sich die ganze Schönheit Sloweniens. Damit der Genuss nicht zu kurz kommt, sind die Tagesetappen bewusst kurz gehalten. An den einzelnen Stationen erwarten Wanderer Übernachtungsmöglichkeiten und eine Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Die Gestalter des Weitwanderweges empfehlen, den Trail im Uhrzeigersinn zu gehen.



Hintergrundinformationen



• Gesamtlänge: 270 Kilometer/ 16 Stationen

• Länge der einzelnen Etappen: ca. 17 Kilometer/ 4-5 Stunden Gehzeit

• Gesamthöhenunterschied: 7.800 Meter



Wandern im Norden: Auf Wolke Sieben im Baumwipfelpfad



Nicht nur im Wald sondern quasi auf dem Wald spazieren Besucher des neuen Baumwipfelpfades. Der 20 Meter hohe Holzweg führt quer durch die dichten Nadelbäume im Norden des Landes. Die Krönung ist ein knapp 40 Meter hoher Turm, der spiralförmig gen Himmel führt. Mehrere Infoecken, und Spielstationen lockern den Weg auf. So können mutige Besucher ab Frühjahr 2020 auf einer 40 Meter langen Rutsche von der Spitze des Turms zurück auf den Boden gleiten. Der Weg ist barrierefrei angelegt und somit auch für Rollstuhlfahrer oder mit Kinderwagen problemlos passierbar.



Hintergrundinformationen



• Gesamtlänge: 1 Kilometer

• Höhe: 20 Meter/ Maximale Höhe des Turms: 37 Meter

• Maximale Steigung: 6%



Wandern im Süden: Tour mit "Bärblick" in Ko?evsko



Grün, grüner, Slowenien - mehr als die Hälfte des Landes ist mit Wald bedeckt. Und die dichtesten Wälder erstrecken sich in der Region Ko?evsko. 91 Prozent der Fläche gehören hier den Bäumen. Wanderer können auf zahlreichen Routen diese grüne Lunge Sloweniens durchstreifen. In Begleitung von professionellen Guides entdecken sie dabei auch Spuren der hier heimischen Wildtiere - darunter Seeadler, Wölfe und Luchse. Krönung ist ein T?te-a-T?te mit dem Braunbär. Geschätzt 600 Vertreter von Meister Petz finden sich in dieser Region. Versteckt in Hütten können Besucher sie in freier Wildbahn beobachten.



Hintergrundinformationen



• Tour buchbar über Dein-Slowenien

• Ein privater Guide und ein Jäger begleiten die Teilnehmer der Bärentour

• Dauer: circa 12 Stunden



Wandern im Untergrund: Trekkingtour zum Tartaros



Hier wird es dunkel, kalt und feucht - aber diese Trekkingtouren bleiben garantiert lange in Erinnerung! Die Tropfsteinhöhle in Postojna bietet neben Standardrouten auf betonierten Wegen auch Adrenalinkicks für Abenteurer: Ausgerüstet mit Stiefeln, Stirnlampe und Helm geht es hinab in die Unterwelt Sloweniens. Im weit verzweigten Höhlensystem können Wanderer verschiedene geführte Touren wählen. Sie tragen Namen wie Bunter Gang, Unterer Tartaros oder Schwarze Höhle.



Hintergrundinformationen



• Anbieter: Park Postojnska Jama

• Voranmeldung: mindestens 3 Tage vor der Anreise erforderlich

• Höhlenausrüstung: wird vor Ort gestellt

• Dauer der Touren: zwischen ein und sechs Stunden





Über Dein-Slowenien.de

Dein-Slowenien.de ist ein deutscher Reiseveranstalter. Das Unternehmen ist spezialisiert auf maßgeschneiderte Individualreisen zwischen Alpen und Adria. Kern des Produktportfolios sind Touren und Tagesausflüge, die einen engen Bezug zwischen Land und Reisendem herstellen. Chauffeur-Services und Unterkünfte runden das Angebot ab. Alle Dienstleistungen lassen sich über ein einfaches Baukastensystem individuell zusammenstellen. Weitere Informationen finden sich auf http://www.dein-slowenien.de.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Dein Slowenien
Frau Juliane Jerin
Zanderweg 21
85586 Poing
Deutschland

fon ..: 08121 25 81 270
web ..: https://dein-slowenien.de
email : info@dein-slowenien.de

Pressekontakt
Dein Slowenien
Frau Juliane Jerin
Zanderweg 21
85586 Poing

fon ..: 08121 25 81 270
web ..: http://dein-slowenien.de
email : info@dein-slowenien.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de