Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 278.835
  Pressemitteilungen gelesen: 35.728.185x
01.02.2012 | Tourismus & Reisen | geschrieben von Wiebke Becker¹ | Pressemitteilung löschen

Die Insel Fehmarn bietet den perfekte Urlaubsmix

Die drittgrößte Insel Deutschlands nimmt eine Fläche von rund 185 Quadratkilometern ein und liegt in der Ostsee, im Bundesland Schleswig-Holstein. Die im Jahr 1963 erbaute Fehmarnsundbrücke verbindet das sonnenreiche Inselparadies mit der Halbinsel Wagrin.

Fehmarn (http://www.fehmarn-fun.de/) bietet mehr als 2.200 Sonnenstunden im Jahr und verfügt über eine große Auswahl an Unterkünften. Ganz gleich, ob ein Familienurlaub auf dem Bauernhof, eine gemütliche Pension, ein Campingurlaub oder ein Aufenthalt in einem eleganten Hotel bevorzugt wird - Fehmarn wird jedem Geschmack und Anspruch gerecht.

Auf der Insel Fehmarn wechseln sich wildromantische Steilküsten, endlose Naturstrände und malerische Binnenseen auf einer Küstenlänge von 78 Kilometern miteinander ab. Fehmarn ist trotz der vielen Touristen immer noch beschaulich und ländlich geprägt. Im Frühsommer bedecken leuchtend gelbe Rapsfelder die Insel, während sich zwischen den kleinen stillen Ortschaften weite Gersten- und Weizenfelder erstrecken. Fehmarn ist ein Eldorado für Naturliebhaber, Wanderer und Radfahrer. Auf rund 170 Kilometern ausgeschilderten Radwanderwegen können Urlauber die Seele baumeln lassen und die unverbrauchte Natur genießen.

Wer die Insel Fehmarn entdecken will, sollte es nicht versäumen, der Hauptstadt Burg mit den hübschen Backsteinhäusern einen Besuch abzustatten. Das ganze Jahr über lädt die attraktive Innenstadt zum Bummeln und Verweilen ein. Zu den Höhepunkten einer Stadtbesichtigung gehören die historische Altstadt mit dem Rathaus und die von Weitem sichtbare St. Nikolai-Kirche. Die evangelisch-gotische Backsteinkirche wurde um 1230 errichtet. In Burg wird es niemals langweilig. Das Meereszentrum Fehmarn ist ein spannendes Ausflugsziel für die ganze Familie. Vier Millionen Liter Wasser bieten den Lebensraum für Tausende tropische Meerestiere. Das Meereszentrum ist eines der größten Aquarien in Europa. Das Modellbahn-Paradies Fehmarn lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Abenteuerliche Entdeckungstouren und viele Spielmöglichkeiten faszinieren Jung und Alt. In den Sommermonaten lädt der feinsandige Südstrand Burgtiefe zu Badespaß und Wassersportaktivitäten ein. Freizeiteinrichtungen wie Spielplätze, Volleyball und Basketball am Stand sind ebenso beliebt wie die Strandkörbe, Restaurants und Cafés zum Verweilen.

Aber die Insel Fehmarn begeistert nicht nur mit Sonne, Strand und Meer. Es gibt unzählige Möglichkeiten, um die Urlaubstage aktiv zu gestalten. Am Wulfener Hals lädt der Golfpark Fehmarn in idyllischer Umgebung zu einem Spiel ein. Der 18-Loch-Golfplatz bietet einen herrlichen Blick auf die Binnenseen und auf die Ostsee und ist für Einsteiger und Profis geeignet. Das platte Land der Insel Fehmarn lockt vor allem Radfahrer an. Hier kann ohne anstrengende Steigungen in die Pedale getreten werden. Mit gerade einmal 26 Metern ist der Hinrichsberg die höchste Erhebung auf der Insel Fehmarn. Mit dem Drahtesel geht es bequem zu den schönsten Plätzen. Sehenswerte Ziele sind die Leuchttürme von Flügge, Westermarkelsdorf, Marienleuchte, Staberhuk, die romantischen Fischerorte Orth und Lemkenhafen mit seiner Segelwindmühle sowie die Ruine der Burg Glambeck. Aber auch beim Wandern, Reiten und Nordic Walking kommen Naturliebhaber auf ihre Kosten. Gut ausgeschilderte Touren führen zu den kulturellen Höhepunkten der Insel Fehmarn. Urlaubstage auf Fehmarn lassen sich auch mit einem Abstecher nach Dänemark verbinden. Die Fährüberfahrt dauert von Puttgarden aus nur 40 Minuten.

Auf Fehmarn werden Ostseeträume wahr - attraktive Freizeitangebote und erholsame Tage am Meer sorgen für den perfekten Mix und lassen keine Wünsche offen. http://www.fehmarn-fun.de/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.fehmarn-fun.de/
Vermittlung von Ferienwohnungen
Passatweg 24 23769 Fehmarn OT Burg

Pressekontakt
http://www.pr-agentur-beratung.de/
becker designportal UG (haftungsbeschränkt)
Bussardstr. 73 82194 Gröbenzell

Weitere Meldungen in der Kategorie "Tourismus & Reisen"

| © devAS.de