Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 278.837
  Pressemitteilungen gelesen: 35.734.205x
25.01.2011 | Umwelt & Energie | geschrieben von André Nowak¹ | Pressemitteilung löschen

ZERO MOTORCYCLES verdoppelt Produktionskapazitäten

Santa Cruz, USA / München, 25. Januar 2011 - Der Elektromotorradhersteller Zero Motorcycles verdoppelt seine Produktionskapazitäten mit einer zusätzlichen Fabrik am Firmenhauptsitz in Santa Cruz, Kalifornien. Da Produktion und Entwicklung Seite an Seite arbeiten, kann Zero seine neueste Technologie somit effektiv in den Herstellungsprozess einbinden. Gemeinsam mit der Weiterentwicklung seiner Antriebstechnologie - ein Projekt, das mit 1,84 Millionen US Dollar gefördert wird - setzt das Unternehmen mit der neuen Produktionsstätte ein weiteres Zeichen für das anhaltende Wachstum des Unternehmens. Ziel ist es, Motorräder von hoher Qualität herzustellen und "grüne Jobs" für Kalifornien zur Verfügung zu stellen.

"Mit diesem Schritt bekräftigen wir erneut unser Engagement, hochwertige Elektromotorräder zu bauen und damit Arbeitsplätze in den USA zu schaffen", sagt Steve Salyer, Vice President of Operations bei Zero Motorcycles. "Das ermöglicht auch eine Qualitätskontrolle auf höchstem Niveau, bei der jedes Motorrad persönlich geprüft wird, wenn es vom Montageband kommt. Außerdem sorgt die enge Zusammenarbeit zwischen unserer Produktion und unseren Ingenieursteams am selben Ort für einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil in einer rasant wachsenden Industrie."

Mit der Betriebserweiterung verfügt Zero insgesamt über eine Produktionskapazität von über 3.100 Quadratmetern. Das Projekt wird von einer Entwicklungsförderung der Stadt Scotts Valley unterstützt. Das Unternehmen nutzt den zusätzlichen Raum, um eine höhere Nachfrage berücksichtigen zu können und seine Antriebstechnologie weiter zu entwickeln. Sobald die Motorräder vom Band kommen, werden sie verpackt und weltweit verschickt.

"Die zusätzlichen Produktionskapazitäten erlauben uns, die hohe Nachfrage in Europa zu befriedigen", bekräftigt Edwin Belonje, Managing Director Europe bei Zero Motorcycles. "So können wir unseren Kunden unsere Elektromotorräder mit kurzen Lieferzeiten zur Verfügung stellen."

"Santa Cruz County war von Anfang an das Zuhause von Zero Motorcycles. Während viele Firmen ins Ausland gehen, um ihre Produkte zu entwickeln und zu bauen, sind wir stolz, sagen zu können, dass wir weiterhin unsere Heimat unterstützen, " sagt Gene Banman, CEO bei Zero Motorcycles. "Gleichzeitig reagieren wir schnell auf eine wachsende weltweite Nachfrage unserer Motorräder. Diese Investition positioniert uns ideal für weiteres Wachstum, Innovation und Entwicklung in den kommenden Jahren." Die ersten, in der neuen Fabrik hergestellten Motorräder werden Ende Februar 2011 erwartet. Das Unternehmen plant, bis Mitte 2011 25 neue Mitarbeiter einzustellen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.zeromotorcycles.com
Zero Motorcycles
1 Victor Sqare 95066 Scotts Valley Ca.

Pressekontakt
http://www.maisberger.com
Maisberger GmbH
Kirchenstraße 15 81675 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de