Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 120
  Pressemitteilungen gesamt: 277.159
  Pressemitteilungen gelesen: 35.482.196x
11.08.2015 | Umwelt & Energie | geschrieben von Jochen Böhler¹ | Pressemitteilung löschen

Energietechnik Böhler GmbH - Jetzt saubere Energie erzeugen!

Die Energietechnik Böhler GmbH mit Sitz in Laudenbach ist ein moderner, zuverlässiger Fachbetrieb für Solartechnik, der schon etliche Kunden glücklich gemacht hat. Das Unternehmen arbeitet im gesamten Rhein-Neckar-Gebiet und großen Städten aus der Umgebung, wie Heidelberg, Mannheim oder Frankfurt. Sie arbeiten mit den neuesten Techniken, und sind im gesamten Rhein-Neckar-Raum, durch ihre hervorragenden Leistungen, bekannt.

Viele fragen sich, warum man sich für Solarenergie entscheiden sollten, dabei ist es in Zeiten wie heute keine Frage mehr, sondern viel mehr eine Antwort. Dass die Menschen zu viel Strom verbrauchen ist lange kein Geheimnis mehr, aber was es genau mit unserer Umwelt anstellt, wissen leider die Wenigsten.


UMWELTKOSTEN DER STROM- UND WÄRMEERZEUGUNG

Strom- und Wärmeerzeugung verursachen aufgrund der Emission, viele Schadstoffe und Treibhausgase, welche zudem noch eine sehr teure Angelegenheit sind. Es kommt zwar darauf an, welcher Energieträger verwendet wird, aber gut für unsere Umwelt ist kaum einer davon. Die Stromerzeugung mit Braunkohle verursacht die höchsten Umweltkosten. Durch den Einsatz von erneuerbaren Energien konnten im Jahr 2007 ca. 5 Milliarden Euro eingespart werden. Bereits vier Jahre später waren es schon 11 Milliarden Euro. Die erheblichen Kosten, die die Gesellschaft aufgrund von Umweltbelastungen tragen muss, könnten mithilfe von Solarenergie drastisch gesenkt werden, und zugleich unserer Umwelt etwas Gutes tun.


ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZU ERNEUERBAREN ENERGIEN

Wenn Energien aus kleinen Teilen die natürlichen Energieströme der Erde verwenden, dann nennt man dies Erneuerbare Energien. Alles Leben was sich auf der Erde befindet, bezieht seine Energie und Kraft aus der Sonne. Genau aus diesem Grund, kann man seinen Strom auch aus der Sonne beziehen. Und die wertvollen Rohstoffe wie Erdöl oder Braunkohle erhalten, oder für andere Zwecke nutzen. Denn die Sonne wird noch lange scheinen, doch das sogenannte schwarze Gold wird schon in absehbarer Zeit aufgebraucht sein. Daher sollte sich jeder verantwortungsbewusste Mensch darum bemühen, auf erneuerbare Energien umzusteigen.

Erneuerbare Energien nutzen in geringen Teilen die natürlichen Energieströme auf der Erde. Zur Regenerierung steht die unerschöpfliche Kraft der Sonne bereit. Alles Leben auf der Erde lässt sich auf die Sonne zurückführen. So wachsen Pflanzen mit Hilfe von Sonnenstrahlung, und bauen so Biomasse auf. Auch treibt die Sonne das Wetter an, sorgt für Wind und Niederschläge und schafft damit die Voraussetzungen für Wind- und Wasserkraft.

Die Sonnenenergie lässt sich aber auch direkt nutzen. Solarzellen in Photovoltaik-Anlagen, solarthermische Kraftwerke und Sonnenkollektoren nutzen die Sonnenstrahlung ohne Umwege und wandeln die Strahlungsenergie in Strom oder Wärme um.


PHOTOVOLTAIK

Mit dieser Lösungen erhalten Sie Warmwasser, Heizwärme oder sogar beides mit einer Anlage. Die Funktionsweise ist wirklich sehr einfach. Das eigentliche Geheimnis liegt darin, die Lösungen wirkungsvoll einzusetzen. Eine Solarthermie-Anlage besteht hauptsächlich aus einem oder mehreren Kollektoren, z.B. auf dem Dach eines Gebäudes. In diesen Kollektoren wird eine Flüssigkeit erwärmt und zu einem Speicher geleitet, wo es zur späteren Warmwasserbereitung oder zum Heizen bereitgehalten wird. Einfach, effizient und kostenlos. Grundsätzlich kann man sagen, dass der größte Unterschied von Photovoltaik-Anlagen und Solaranlagen darin besteht, dass sich die Photovoltaik besonders für große Dächer und Dächer die in Richtung Süden ausgerichtet sind anbieten. Mit einer Photovoltaik-Anlage lässt sich der Strom eines ganzen Hauses selbst erzeugen und dass sich dies enorm auf den Geldbeutel auslöst ist kein Geheimnis mehr. Viele Familien haben sich bereits dafür entschieden bei Energietechnik Böhler einen Termin auszumachen und sich erstmals kostenlos beraten lassen. Wenn sich die Kunden dann für eine Photovoltaik Anlage entscheiden werden sofort alle notwendigen Aufmasse abgemessen, und es wird sich um die Terminierung der Anbringung der Anlage gekümmert.

Was aber viele nicht wissen ist, dass jeder der sich für eine Solaranlage entscheidet vom Staat gefördert wird. Photovoltaik-Anlagen sind außerdem besonders interessant für Menschen, die fern ab der normalen Stromversorgung leben. Beispielsweise in kleinen Dörfern, die in der Natur liegen. Doch die Sonne scheint überall. Auch große Privathäuser mit vielen Menschen, also vor allem auch Großfamilien, profitieren enorm von den erneuerbaren Energien und den Förderungen vom Staat.

Unsere Umwelt liegt uns allen am Herzen, und wir alle wollen, dass uns die Erde noch lange erhalten bleibt. Genau aus diesem Grund, hat sich auch die Politik dafür entschieden, es der Bevölkerung so leicht wie möglich zu machen, auf erneuerbare Energien, wie beispielsweise die Solartechnik umzusteigen. Das gesamte Förderangebot umfasst Leistungen von der Beratung, bis hin zur Installation einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich dabei um einen Privathaushalt, ein Hotel oder eine Firma handelt. Jeder, der sich für energiesparende Maßnahmen entscheidet, wird vom Staat ausführlich beraten und gefördert.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Energie der Sonne für sich effizient zu nutzen. Entweder als Wärmeenergie oder als elektrische Leistung. Doch wer eine völlige Selbstversorgung mithilfe der Sonne anstrebt, der entscheidet sich am besten für eine Kombination aus beidem.


MIT EINER SOLARANLAGE GELD VERDIENEN - FÖRDERUNG VOM STAAT

"Mein Strom ist grün", erzählt uns Jochen Böhler aus Laudenbach, "oder sollte ich besser gelb sagen?" fügte er lachend hinzu. Herr Böhler führt schon seit vielen Jahren erfolgreich seinen Betrieb Energietechnik Böhler GmbH in Laudenbach nähe Mannheim.

Wer langfristig der Umwelt und sich selbst etwas Gutes tun will, der entscheidet sich am besten noch heute für Solarenergie. Mithilfe dieser Technik Strom zu erzeugen, können Sie erheblich an Stromkosten sparen. Nutzen die größte Energiequelle des Universums für Ihren ganz persönlichen Stromverbrauch bei sich zuhause, oder für Ihr Unternehmen. Es gibt sogar schon Hotels und große Anwaltskanzleien, die ihre kompletten Räumlichkeiten mit Solarstrom versorgen. Wie sich das Ganze auf den Stromverbrauch und vor allem die Stromkosten ausübt ist fantastisch.


INVESTIEREN IN SOLAR- UND KAPITALANLAGE

Neben Hausbesitzern investieren vor allem Unternehmen in großem Stil in Solaranlagen. Zuverlässig kalkulierbare und attraktive Renditen ohne Börsenschwankungen, und gleichzeitig hoher Verfügbarkeit sind die entscheidenden Kriterien.
Die Solaranlage erzeugt sauberen Strom, eine zwingende Voraussetzung zur Zielerreichung der beschlossenen Energie-Wende. Jeder Einzelne leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.


DARUM SOLLTEN SIE JETZT INVESTIEREN

Die aktuellen Projekte sind alle bereits konzipiert und die Projektrechte gesichert. Strom ist eine existentiell wichtige Handelsware, die in Zukunft sehr wahrscheinlich in noch größeren Mengen gebraucht werden wird. Die politischen Weichen sind auf den Ausbau erneuerbarer Energie gestellt. Dies hat zur Folge, dass Strom immer stärker aus erneuerbaren Quellen kommt und ein Besitzer einer Bürger-Solaranlage, vom reinen Stromverbraucher zum Stromproduzent wechselt, und von diesem Wandel profitiert. Es handelt sich hierbei - ganz wichtig! - um Eigentum mit Grundbucheintrag, keine Beteiligung!


WIE SICHER IST DIESE VERGÜTUNG?

Der deutsche Staat bietet mit seinen gesetzlichen Regelungen maximale Rechtssicherheit. 20 Jahre zzgl. des Inbetriebnahmejahres ist eine Mindesteinspeisevergütung gesetzlich garantiert (EEG-Vergütung). Zusätzlich wird der Strom der Bürgersolaranlagen in direktem Umfeld vermarktet, und eine ca. 30% höhere Einspeise-Vergütung erzielt. Diese Erhöhung wird dann sogar noch der allgemeinen Strompreisentwicklung angepasst (Strompreisentwicklung bisher ca. +5% pro Jahr).


WIE WIRKT SICH DIE BÜRGER-SOLAR-ANLAGE STEUERLICH AUS?

Sehr erheblich, denn nach §7 EStG können Sie gemäß dem Bestelldatum, mit Ihrer Anlage hohe Steuervorteile geltend machen. So sind höhere Abschreibungen durch IAB und Sonder AFA in den ersten Jahren möglich. So besteht beispielsweise die Möglichkeit aus bereits gezahlten Steuern und Mithilfe einer kooperierenden Bank, eine Anlage ohne weitere Finanzmittel zu erwerben.


WIEVIEL ZEITAUFWAND MUSS ICH EINPLANEN?

Die Tätigkeit der Eigentümer reduziert sich auf gelegentliche Kontrollen (Überwachung der Anlagen via Internet). Versicherung, Verwaltung und Wartung der Anlagen sind inklusive.

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit und vereinbaren Sie bei Energietechnik Böhler GmbH einen ausführlichen Beratungstermin an. Das Unternehmen projektiert und realisiert nahezu alle Vorstellungen, die im Bereich der Solartechnik zu verwirklichen sind.
Zu den Leistungen gehören alle Bereiche von der Beratung bis hin zur fertigen Anlage.

Die Sonne liefert Energie ohne Ende. Sie scheint noch für mindestens 4 Mrd. Jahre. Das Silizium zur Herstellung der Solarzellen ist nach Sauerstoff das zweit häufigste Element auf der Erde. Wir alle kennen die Gefahren, die mit der Erzeugung von Atomstrom verbunden sind. Dabei können erneuerbare Energien den Atomstrom komplett ersetzen.


ZEIT UMZUDENKEN - SOLARENERGIE AUF DEM VORMARSCH

In Zeiten des Smartphones, die jeden Tag mindestens einmal geladen werden müssen, ist es sinnvoll diesem Strom aus natürlichen Quellen zu beziehen. Vielen ist nicht bewusst wie viel Strom ein Handykabel oder ein Laptop pro Tag verbraucht. Selbst vergessene Ladekabel in der Steckdose, saugen eine Menge Strom selbst bei nicht angeschlossenem Handy.

Es ist wichtig sich rechtzeitig über seinen Stromverbrauch und dessen Folgen für die Umwelt im Klaren zu sein. Denn heutzutage ist es keine Hexerei, billigen und dazu noch grünen Strom zu produzieren.

Vereinbaren Sie am besten gleich einen kostenlosen Beratungstermin mit der Energietechnik Böhler GmbH mit Sitz in Laudenbach.Lassen Sie sich beraten über Fördermöglichkeiten und der perfekt auf Sie abgestimmten Solaranlage.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://energietechnik-boehler.de
Energietechnik Böhler GmbH
Kleiststr. 4 69514 Laudenbach

Pressekontakt
http://energietechnik-boehler.de
Energietechnik Böhler GmbH
Kleiststr. 4 69514 Laudenbach

Weitere Meldungen in der Kategorie "Umwelt & Energie"

| © devAS.de